Gemüse - Quiche


Rezept speichern  Speichern

für ein rundes Blech von 28 cm

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (65 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 01.02.2009 3177 kcal



Zutaten

für
1 Paket Blätterteig, rund, ausgerollt
4 EL Parmesan, gerieben
4 EL Paniermehl, ungewürzt
7 Scheibe/n Schinken (Schwarzwälder)
500 g Gemüse (TK-Mischung), beliebige Zusammensetzung, meine enthielt Karotten, Bohnen, Brokkoli, Blumenkohl und
3 Ei(er)
100 ml Milch
180 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
3177
Eiweiß
111,86 g
Fett
203,59 g
Kohlenhydr.
208,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Ofen auf 220 Grad vorheizen, den Rost in der Mitte einschieben.

Das Blech mit dem Teig belegen, Paniermehl und Parmesan darauf streuen, mit einer Gabel einstechen und kühl stellen.

Für den Guss Eier, Milch und Sahne gut verrühren und nach Belieben würzen (Vorsicht, falls es sich um eine bereits gewürzte Gemüsemischung handelt).

Das Blech aus dem Kühlschrank nehmen und die Schinkenscheiben auf den Parmesan legen. Die gefrorene Gemüsemischung darauf verteilen und den Guss darüber gießen.

Backzeit: 30 - 40 Min, der Guss soll fest und leicht gebräunt sein.

Variante:
Ohne den Schwarzwälder Schinken ergibt es ein leckeres vegetarisches Essen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sesjene1

Hallihallo! Ich frage mich, ob ich das Gemüse vielleicht auftauen muss, damit es die Ei-Mischung nicht zu sehr verwässert (wie etwa bei gefrorenem Blattspinat)? Oder nehmt ihr direkt die gefrorene Mischung?

01.09.2018 14:06
Antworten
Doxey

Sehr lecker geschmeckt, habe das Gemüse,Reste vorgegart. Grüße Doxey

12.07.2018 15:18
Antworten
suesshuhni

Sehr lecker! Statt Milch und Sahne hab ich auch schon Schmand genommen. Geht auch prima!

03.07.2018 16:34
Antworten
Mooreule

Hallo, habe runden Quiche— und Tarteteig genommen, und nach 40 Min. im Ofen war sie fertig! Sowas von lecker, schnell und einfach gemacht, ein klasse Rezept. Vielen Dank für´s reinstellen! Liebe Grüße Mooreule

13.02.2018 19:40
Antworten
Char-lot-te

Sehr lecker, vor allem nach einem ausgedehnten Grill-Wochenende. Da schmeckt es auch ohne Schinken.

13.06.2017 15:08
Antworten
Dusica

Hallo, kann man auch frischen Blätterteig also den aus dem Kühlregal nehmen? Ändert sich da was an der Zubereitung? Hab nicht so viel Erfahrung mit Blätterteig Rezepten. Danke!

26.05.2009 11:14
Antworten
Marquise

Hallo Dusica Ich nehme immer den frischen, tiefgkühlten gibt es bei uns gar nicht. Du kannst also genau nach Rezept vorgehen. Gutes Gelingen :-)! Viele Grüsse Marquise

26.05.2009 15:08
Antworten
giggerle

Hallo, klasse Rezept! Super schnell zubereitet und die Quiche schmeckt sehr lecker. Anstelle von Schinkenscheiben habe ich Speckwürfel genommen. Die Zutaten habe ich für ein Blech nicht erhöht. Schön ist, das durch die Semmelbrösel der Blätterteig auch am Boden schön knusprig wurde . Danke fürs Rezept Gruß Giggerle

11.02.2009 13:46
Antworten
schlemmerin85

Hallo Marquise! Ich kann nur sagen: Super lecker, günstig, schnell gemacht und super einfach! Habe den Blätterteig auf ein Backblech getan und etwas mehr Käse genommen, den Schinken habe ich durch gekochten Schinken ersetzt (mögen wir nicht)! Super Rezept, vielen Dank! Lg Jana

01.02.2009 14:18
Antworten
Marquise

Hallo Jana Es freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für das Feed-Back. Viele Grüsse Marquise

01.02.2009 16:29
Antworten