Maronitorte

Maronitorte

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 05.01.2009



Zutaten

für

Für den Boden:

6 Ei(er)
210 g Mandel(n) oder Nüsse, gemahlen
110 g Puderzucker
100 g Zucker
70 g Mehl
3 EL Rum

Für die Creme:

160 g Marone(n) - Püree
125 g Sahne
1 EL Rum
4 Blatt Gelatine
2 EL Zucker

Zum Bestreichen:

250 g Sahne
3 EL Zucker
Kuchenglasur (Schokoglasur)
Fett für die Form
Mehl für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Teig die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Puderzucker und 3 EL heißem Wasser schaumig rühren. Das Mehl und die Nüsse unterrühren. Den Eischnee unterheben. Den Teig in eine gefettete, bemehlte Springform füllen und bei 180°C ca. 1/2 Std. backen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im erhitzten Rum auflösen. Die Sahne steif schlagen und mit Zucker, dem Maronenpüree und der aufgelösten Gelatine verrühren.

Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Auf den Nussbiskuit zuerst die Maronencreme, darüber die Sahne streichen. Zum Schluss die Torte mit Schokoladeglasur überziehen und mit Sahnetupfen verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.