Auflauf
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Party
raffiniert oder preiswert
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortellini - Auflauf mit Gorgonzola

wer keine frischen Tortellini bekommt, nimmt 750 g getrocknete

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 05.01.2009 993 kcal



Zutaten

für
500 g Tomate(n)
3 m.-große Möhre(n)
3 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
75 g Parmesan
750 g Hackfleisch, gemischtes
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL Oregano, getrockneter
2 EL Mehl
3 TL Gemüsebrühe
300 g Schlagsahne
1 ½ kg Tortellini, (Kühlregal)
150 g Gorgonzola
Fett, für die Form
250 g Mozzarella

Nährwerte pro Portion

kcal
993
Eiweiß
47,38 g
Fett
58,09 g
Kohlenhydr.
68,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Tomaten waschen. Möhren schälen und waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Alles fein würfeln. Parmesan reiben.

Hack in heißem Öl kräftig krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Mehl zufügen und anschwitzen. Ca. 700 ml Wasser, Sahne und Brühe einrühren, aufkochen. Tomaten und Möhren einrühren, ca. 5 Minuten köcheln. Öfter umrühren. Tortellini in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen. Abtropfen lassen. Gorgonzola würfeln. Unter rühren in der Hacksoße schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tortellini und Soße in eine große, gefettete Auflaufform schichten, dabei mit Soße abschließen. Mozzarella grob würfeln. Auflauf erst mit Parmesan, dann mit Mozzarella bestreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad, Gas: Stufe 3) 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

da-ca01

Seeeeehr lecker! Hat allen richtig gut geschmeckt. Endlich mal ein Tortelliniauflauf ohne die übliche Tomaten- oder Sahnesoße. Auch die Möhren haben sehr gut reingepasst. Beim nächsten mal, probier ich es vielleicht mal noch mit Champignons.

26.10.2019 07:56
Antworten
Werbär

War wirklich sehr Lecker. beim würzen kann man ruhig großzügig sein. kann man auch gut am nächsten Tag aufwärmen!

26.01.2016 19:58
Antworten