Bewertung
(10) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2009
gespeichert: 163 (1)*
gedruckt: 873 (2)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hähnchenbrustfilet(s), in mundgerechte Stücke geschnitten
1 EL Pflanzenöl, neutrales
2 Zehe/n Knoblauch, in Stücke geschnitten
2 m.-große Zwiebel(n), in Stücke geschitten
50 g Mandel(n), gehackt oder gehobelt
2 1/2 cm Ingwer, geschält und grob zerteilt
100 ml Hühnerbrühe
1/2 TL, gestr. Nelkenpulver
1 TL, gestr. Zimt
1 TL, gehäuft Koriander, gemahlen
2 TL, gehäuft Kreuzkümmel
2 Prisen Chili
1 TL, gestr. Salz
200 g saure Sahne oder Crème fraiche
 etwas Wasser oder Brühe
 n. B. Koriandergrün
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch, Zwiebeln, Mandeln und den Ingwer mit der Brühe zu einer feinen Masse pürieren und dann alle Gewürze untermengen. Die Hähnchenstücke in die Masse geben und mindestens 30 min. (am besten aber über Nacht) marinieren lassen.

Eine große beschichtete Pfanne (mit Deckel) mit etwas Öl aufsetzen, die Masse hineingeben und ca 20 min. köcheln lassen. Sollte es zu dickflüssig werden oder ansetzen, dann geben Sie noch einen guten Schuss Brühe oder Wasser hinzu.

Wenn das Fleisch gar ist, gibt man einen Becher saure Sahne oder Créme fraiche dazu, rührt gut durch und schmeckt mit etwas Salz ab. Dazu gibt es Reis und wer möchte garniert mit frischem Koriandergrün!