Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2009
gespeichert: 217 (1)*
gedruckt: 1.838 (9)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2004
180 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

40 g Butter
1 EL Olivenöl, oder Öl der eingelegten getrockenten Tomaten
1 m.-große Zwiebel(n)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
350 g Champignons
1 TL, gehäuft Mehl
150 g Schmand
150 ml Hühnerbrühe
3 EL Sherry
140 g Tomate(n), getrocknete aus dem Glas
1 Prise(n) Muskat
  Salz und Pfeffer
  Parmesan, gerieben
300 g Spaghetti oder Rigatoni
 evtl. Speck oder Bacon, nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Die Tomaten gut abtropfen lassen und klein würfeln. Die Champignons in Scheiben schneiden.

In einer Pfanne die Butter zusammen mit dem Öl erhitzen, dann Zwiebeln, Knoblauch und die Pilze hinein geben und sanft anbraten. Die Hitze etwas hoch schalten, das Mehl darüber streuen und ca. 1 Minute unter Rühren anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, dann Schmand und Sherry unterrühren. Die Tomaten dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln bissfest kochen, anschließend abgießen und mit etwas Parmesan zur Sauce geben, gut durchmischen und servieren. Alternativ kann man Nudeln und Sauce separat reichen.

Wer mag, kann zu Beginn zusammen mit den Pilzen auch noch Speckwürfel mit anbraten, muss aber nicht unbedingt sein. Schmeckt übrigens auch sehr lecker, wenn man anstelle der Champignons in feine Scheiben gehobelte Zucchini verwendet!