einfach
Frucht
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Schmoren
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chili - Knoblauchhähnchen

auf Bohnengemüse gebettet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.01.2009



Zutaten

für
10 Hähnchenschenkel
n. B. Gewürzmischung (Chili-Knoblauch-Gewürz)
2 kl. Dose/n Bohnen, weiße (je 425 ml)
2 kl. Dose/n Kidneybohnen (je 425 ml)
1 gr. Dose/n Ananas (850 ml), in Scheiben geschnittene
2 Gemüsezwiebel(n)
2 TL Zucker, braun
1 gr. Dose/n Tomate(n) (850 ml)
200 ml Sahne
Öl für die Auflaufform

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. In eine geölte Auflaufform legen und mit Salz bestreuen. Nun die Sahne und mit 2 TL von der Gewürzmischung verrühren und die Schenkel damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Min. braten.

Die weißen Bohnen, die Kidneybohnen und die Ananasscheiben abtropfen lassen, den Ananassaft dabei auffangen. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln.

Den Zucker in einer großen Pfanne goldgelb karamellisieren und unter Rühren mit 150 ml vom Ananassaft ablöschen. Kurz köcheln lassen, bis alles aufgelöst ist. Die Zwiebeln zufügen und ca. 5 Min. schmoren. Dann die Tomaten samt Saft zugeben und etwas zerkleinern. Weitere 4-5 Min. köcheln lassen. Nun nach Bedarf mit der Gewürzmischung würzen. Die Ananasscheiben evtl. vierteln und zusammen mit den Bohnen untermischen.

Die Schenkel aus der Auflaufform nehmen und die Bohnenmischung hinein geben. Dann einmal durchrühren, damit sich der Bratensaft löst. Die Hähnchenschenkel wieder darauf legen. Zurück in den Backofen schieben und weitere 25-30 Min. schmoren. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

molli99

LECKER!!! Mehr kann ich garnicht sagen, ichl eck immernoch die Pfanne aus.

27.11.2013 17:08
Antworten