Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2009
gespeichert: 426 (0)*
gedruckt: 1.668 (7)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.09.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Mehl
6 EL Wasser
Ei(er)
  Für die Füllung:
1 EL Öl
1 EL Zwiebel(n), fein gehackte
1 kleine Knoblauchzehe(n), gehackte
60 g Champignons, gehackte
  Salz
  Öl zum Frittieren
  Für den Dip:
2 EL Öl
Frühlingszwiebel(n), in feinen Streifen
3 EL Sojasauce
1 EL Sherry
1 Prise(n) Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Ei mit Wasser und Mehl zu einem festen Teig verkneten, diesen mit einem feuchten Tuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. Dann auf ca. 1,5 mm ausrollen und 8 Quadrate ausschneiden oder mit einem Glas Kreise ausstechen.

Für die Füllung Öl im Wok erhitzen, um Zwiebeln und Knoblauch 2 Minuten unter Rühren zu braten. Die Pilze unterrühren und weitere 2 Minuten braten, kräftig mit Salz abschmecken und die Füllung abkühlen lassen.

Auf jedes Teigstück 1 TL Füllung in die Mitte geben, die Teigränder hoch nehmen und über der Füllung zusammendrücken. Die Wan-Tans bei 170°C in der Fritteuse goldbraun backen.

Für die Sauce das Öl erhitzen bis sich an einem Holzlöffelstiel im Öl kleine Blasen bilden. Die Frühlingszwiebeln in eine kleine Schüssel geben und langsam mit dem Öl übergießen. Dann die restlichen Zutaten dazu geben und alles gut verrühren.