Himbeerlikör


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (111 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 24.05.2003



Zutaten

für
400 g Himbeeren, (gewaschen, können auch tiefgefroren sein!)
400 g Zucker
½ Liter Schnaps (Korn oder Wodka)
1 Vanilleschote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 28 Tage Gesamtzeit ca. 28 Tage 10 Minuten
Himbeeren und Zucker vermischen, in ein sauberes Glasgefäß geben, mit Korn oder Wodka auffüllen und fest verschließen!
Deckel fest verschließen und 4 Wochen an einem warmen, aber dunklen Ort ruhen lassen (Zucker muss sich gelöst haben).
Abfiltrieren/abseihen und in Flaschen abfüllen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Schnelles einfaches Rezept, habe auch weniger Zucker genommen und Schale von einer unbehandelten Zitrone mit dazu gegeben. LG

08.07.2020 19:45
Antworten
lilli1125

Hallo Hab deinen Likör vor einer Woche gemacht,wir haben heute gekostet,sehr lecker schon.Northäuser Doppelkorn noch mal nachgegossen und jetzt steht er im dunklen Schrank.Ich habe weniger Zucker genommen als im Rezept stand. lilli

07.07.2019 14:43
Antworten
lilli1125

Hallo Hab gestern den Himbeerlikör angesetzt genau nach Rezept,ich werde ihn ab und zu schütteln.Freu mich schon drauf wie er schmeckt,er ist für mein Geburtstag. lilli

30.06.2019 14:50
Antworten
Nadine8212

Wie lange haltbar?

04.02.2019 16:51
Antworten
ully56

...ach ja, ich habe Grappa für den Likör genommen!!

14.10.2018 14:28
Antworten
Schattenfell0811

Hallo, klingt sehr lecker. Muss der wirklich nur ruhen oder muss das Gefäß regelmäßig mal geschüttelt werden damit sich der Zucker löst?? LG Schattenfell

28.10.2004 16:32
Antworten
driebow

mit himbeeren einfach klasse. klappt es auch mit süsskirschen?

11.05.2004 15:47
Antworten
irini

Ich habe es mit Grappa probiert. Schmeckt auch super lecker. Liebe Grüße, Irini

28.03.2004 15:02
Antworten
malex

Hallo, wie gehe ich mit der Vanilleschote vor? Einfach dazu legen oder das Mark rauskratzen? Vielen Dank Gruß malex

25.03.2004 16:36
Antworten
Maxe

Sehr leckeres und dennoch nicht aufwendiges Rezept. Lässt sich übrigens auch auf ander Früchte ausweiten. Ich hatte es mal mit Erdbeeren probiert. Danke ;-)

11.01.2004 01:45
Antworten