Salat
Fleisch
Gemüse
Europa
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Deutschland
Snack
Eier oder Käse

Rezept speichern  Speichern

Bunter Wurstsalat

Ohne Mayonnaise - leicht und würzig!

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.01.2009



Zutaten

für
500 g Wurst, (Geflügelfleischwurst)
1 Dose Erbsen, mittelfein
4 Ei(er), hart gekochte
3 große Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico, hell
2 EL Wasser
2 EL, gestr. Zucker
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
n. B. Kräuter, (Salatkräuter)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Fleischwurst in hauchfeine Scheiben schneiden und die Erbsen abtropfen lassen. Die Eier achteln, die Zwiebeln halbieren und in hauchfeine halbe Ringe schneiden, die rote Paprikaschote in feine Streifen schneiden und alles in eine große Schüssel geben.

Aus den restlichen Zutaten eine süß-saure Marinade herstellen, nach Belieben noch ein paar Salatkräuter dazu geben. Die Marinade unter die Zutaten mischen und den Salat nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Frisches Baguette oder Weißbrot dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Da ich keine Paprika hatte, musste eine Tomate ran und bei den Erbsen hat mein Mann gestreikt. Sehr fein. LG Bianca

10.02.2017 16:05
Antworten
CBR-Lutzi

Hallo s-fuechsle, tja die gurken mag außer mir hier leider keiner. Daher bin ich auf Erbsen ausgewichen. Schmeckt mit Gürkchen bestimmt auch prima. Vielen Dank für Kommentar und Sternchen.

14.06.2013 21:41
Antworten
s-fuechsle

Hallo CBR-Lutzi, deinen Wurstsalat habe ich uns diese Woche zubereitet. Allerdings nur aus 200 g Wurst und anstelle Erbsen auch Essiggürkle. ;-) Es war auf jeden Fall sehr lecker! Ach ja, das Dressing (halbe Menge) war sehr wenig, so habe ich noch 4 EL vom Gurkensud mit hinein. Hab vielen lieben Dank für das Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

12.06.2013 13:38
Antworten
CBR-Lutzi

Hallo Maleila, vielen Dank für die gute Bewertung und den Kommentar. Ich würde auch die Gurken bevorzugen, leider mögen meine 3 Männer sie nicht. Auf jeden Fall kann man super mit anderen Zutaten nach Gusto verändern. LG, Lutzi

24.10.2010 12:16
Antworten
Maleila

Hallo, anstatt Erbsen habe ich Gewürzgurken genommen, außerdem wegen der Farbe eine gelbe und eine rote Paprikaschote. Den Zucker in der Sauce habe ich weggelassen, weil wir das nicht mögen. Der Salat hat sehr gut geschmeckt, gibt es bestimmt bald wieder. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße, Maleila

22.10.2010 11:00
Antworten