Marinierte Karotten


Rezept speichern  Speichern

Antipasti, italienische Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (253 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.05.2001



Zutaten

für
500 g Karotte(n)
½ TL Salz
3 Zehe/n Knoblauch
4 EL Balsamico
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Cayennepfeffer
5 EL Olivenöl
½ TL Oregano, frisch, alternativ 1 Prise getrockneter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Die vorbereiteten Karotten im Ganzen gar kochen, sie sollten noch bissfest sein. Abtropfen lassen und in etwa 3 cm lange Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen fein hacken.

Eine Marinade aus dem Balsamico, Salz, Cayennepfeffer, Olivenöl, Oregano und dem Knoblauch rühren und mit den Karotten gut vermischen. Einen Tag durchziehen lassen.

Da bei italienischer Antipasti diverse Sorten angeboten werden, habe ich die Personenzahl mit 12 angegeben.

Es passen gut: Crostini (z. B. mit Tomaten), andere marinierte Gemüse, Parmaschinken mit Melone...

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gina-59

5 Sterne von uns. Wir hatten die bunt gemischten Karotten zu Steaks.

29.01.2021 17:29
Antworten
Claudiane

Grrrr.....Knoblauchzehe natürlich.🙄😊

12.05.2020 16:10
Antworten
Claudiane

Ich habe die Karotten nach Anweisung zubereitet.Mir persönlich war es viel zu Knoblauchlastig,mein Mann fand sie wundetbar! Das nächste mal nehme ich nur 1 Knoblauchzähe.Danke für das Rezept.

12.05.2020 16:06
Antworten
desa412

Hallo, müssen die marinierten Karotten im Kühlschrank aufbewahrt werden und kann ich sie auch 2 Tage vorher schon zubereiten?

24.11.2019 14:49
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo desa, in einem früheren Kommentar wird berichtet, dass dass problemlos funktioniert hat. Ich selber hätte da auch keine Bedenken. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

25.11.2019 09:44
Antworten
sassa67

Ein tolles Rezept - mache ich bestimmt wieder. Und die Karotten habe ich mit etwas Wasser in der Mikro gedünstet - geht schnell! Alle waren begeistert!

21.10.2003 18:07
Antworten
velja

Zum Süchtig-Werden! Diese Karotten sind bei dieser Hitze meine Hauptnahrung. Gut gekühlt halten sie auch gut zwei Tage und werden immer leckerer.

21.07.2003 21:08
Antworten
PitZwo

Danke, liebe Gartenfee, beim Balsamico bevorzuge ich persönlich den dunklen, der eine interessantere Geschmacksnote als der helle ans Gemüse gibt. Habe eben festgestellt, dass oben nur 'Balsamico' steht ... Gruß, Pit'S

16.07.2002 21:28
Antworten
Garten-Fee

Hallo Pit2, auf meinem Sommerfest (13.07.02) hast du auf einen Schlag rund 20 Personen mit deinen marinierten Möhrchen überzeugt. Habe einen Haufen Rezeptbesorgungsaufträge von Nicht-Internet-Habenden. War wirlich extrem lecker, gesund und mal was anderes. Werde daraufhin mal deine anderen Rezepte durchforsten. Wer weiss, was sich da noch schönes findet. Liebe Grüsse Gartenfee

16.07.2002 15:35
Antworten
zooropa

Mhhh, sehr gut, hab noch etwas Honig in die Marinade gegeben und frischen Koriander drübergestreut ;-> !!

21.12.2001 10:27
Antworten