Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Geflügel - Nudel - Salat

ohne Mayonnaise

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 03.01.2009



Zutaten

für
300 g Nudeln
Wasser (Salzwasser)
1 Hähnchen, gebraten oder gekocht
2 EL Öl
250 g Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
250 g Kirschtomate(n)
1 Bund Basilikum
150 g Crème fraîche
50 ml Milch
Petersilie
Chili
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Das Öl untermengen, damit sie nicht zusammenkleben.

Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Das Basilikum abbrausen, trocken tupfen und grob zerpflücken. Alles unter die Nudeln mischen. Das Hähnchenfleisch von den Knochen lösen und fein würfeln, ebenfalls zu den Nudeln geben.

Die übrigen Zutaten für das Dressing verrühren und unter den Salat mischen. Vor dem Anrichten ca. 20 min. ziehen lassen. Das Hühnerfleisch kann man vorher auch in einer Pfanne anbraten dann bekommt der Salat noch eine krosse Variante.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kucki232

Ich habe Frischkäse light genommen, doch habe ich gemerkt, dass ich viel zu wenig hatte. Dadurch wurde es sehr trocken, aber da kann das Rezept ja nichts zu :) 4 Sterne.

28.12.2018 10:29
Antworten
Julinika

Ein sehr leckerer und erfrischender Salat! Ich habe Gurke statt Zucchini verwendet und das Basilikum war leider alle. Hat aber auch mit Petersilie sehr lecker geschmeckt. Ich habe eine Portion gestern Abend zubereitet und heute als Mittagessen im Büro genossen. War fast schon zu viel für eine Mahlzeit. Vielen Dank für das schöne Rezept. 5 *****, Foto folgt.

09.11.2015 20:05
Antworten