Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Muscheln
Pasta
Beilage
Braten
Meeresfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Scampi in Sahnesauce mit Fettuccine

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.01.2009



Zutaten

für
500 g Nudeln (Fettuccine)
Wasser (Salzwasser)
500 g Scampi, rohe oder Jakobsmuscheln
30 g Butter oder Margarine
1 EL Olivenöl
6 Frühlingszwiebel(n), in feine Röllchen geschnitten
1 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
250 ml Sahne
2 EL Petersilie, glatte, gehackt
Salz und Pfeffer
1 Paprikaschote(n), evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Fettuccine in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abtropfen und wieder in den Topf geben.

Unterdessen die Scampi schälen und entdarmen. Die Butter und das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und mit den Frühlingszwiebeln und dem Knoblauch bei niedriger Hitze 1 Minute anschwitzen. Die Scampi aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

Nun die Sahne angießen und aufkochen lassen. Die Hitze verringern und die Soße köcheln lassen, bis sie eindickt. Die Scampi wieder in die Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 1 Minute köcheln.

Die Scampi in der Soße über die Fettuccine löffeln und vorsichtig vermengen. Mit der Petersilie bestreuen und servieren.

Man kann auch eine in Scheiben geschnittene rote Paprika und eine in feine Röllchen geschnittene Lauchstange mit dünsten, die Scampi durch Jakobsmuscheln ersetzen oder zu gleichen Teilen verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.