Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2009
gespeichert: 180 (0)*
gedruckt: 949 (5)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.05.2008
1.893 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Schweinefilet(s), in nicht zu dünne Medaillons geschnitten
1 dl Weißwein, trocken
2 dl Sahne
50 g Steinpilze, getrocknet, eingeweicht
Schalotte(n), fein gehackt
Knoblauchzehe(n), durchgepresst
Tomate(n), geschält, entkernt, in kleine Würfel geschnitten
160 g Käse, (Fribourger Vacherin), in Scheiben geschnitten, ersatzweise ein anderer würziger gut schmelzender
1 Pck. Blätterteig, rund ausgerollt, aus dem Kühlregal
Ei(er), verquirlt
  Salz und Pfeffer
  Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen, rasch in etwas Öl anbraten und in eine gefettete Gratinform schichten. Das Fett aus der Pfanne abgießen und den Bratsatz mit dem Weißwein ablöschen. Etwas einkochen lassen, die Sahne dazu geben, aufkochen lassen und einige Minuten köcheln lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Fleisch gießen.

Die Pilze in Öl oder Butter kurz andünsten, Schalotte und Knoblauch dazu geben und ebenfalls anschwitzen. Die Tomatenwürfel darin heiß werden lassen, alles auf dem Fleisch verteilen und mit den Käsescheiben bedecken.

Den Teig 2 cm größer als die Form ist zuschneiden, in der Mitte ein Dampfloch von ca. 1 cm ausstechen. Den Rand der Form mit Ei bestreichen, den Teig auf die Form legen und den Rand gut andrücken. Die Oberfläche mit Teigresten verzieren und mit Ei bestreichen.

Ca. 15 Minuten backen.

Als Beilagen passen gebratene Polentaschnitten und das Lieblingsgemüse.