Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.12.2008
gespeichert: 91 (0)*
gedruckt: 519 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.08.2008
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n), fest kochende, roh, grob gerieben
Zwiebel(n), grob gerieben
2 TL Petersilie, klein gehackt
1 EL Selleriegrün vom Staudensellerie, fein gehackt
2 EL Butter für Butterflöckchen
1 Msp. Majoran, getrocknet
1 Msp. Thymian, getrocknet
1/4 TL, gestr. Pfeffer
1 TL Salz
  Butter für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Alle Zutaten (außer der Butter) in einer großen Schüssel gut mischen. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Die Masse hineinfüllen und mit Butterflöckchen belegen. 45 Min. backen, bis der Auflauf eine schöne braune Kruste hat.

Falls man eine Küchenmaschine besitzt, kann man dieses Gericht sehr schnell vorbereiten. Wir essen diese Canberraschüssel oft als Beilage anstelle eines Kartoffelgratins. Es hat jedoch den Vorteil, dass es kalorienärmer ist.

Beim ersten Ausprobieren vor langer Zeit wurde mir gesagt, dass dieses Gericht seinen Ursprung in Australien hat.