Mineralwasserkuchen mit Nüssen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 31.12.2008 290 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
1 ½ Tasse/n Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Tasse Nüsse, gemahlen
2 Tasse/n Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Tasse Öl
1 Tasse Mineralwasser mit Kohlensäure
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eier, Zucker, Vanillezucker, Nüsse, Mehl, Backpulver und Öl in einer Schüssel gut verrühren. Zum Schluss das Mineralwasser zugeben und ca. 3 Minuten unterrühren. Die Masse ist sehr flüssig.

Den Teig in eine Kastenform (ca. 1,5 l Inhalt) füllen und 45 bis 50 Minuten bei 175°C backen. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Hallo, der Nusskuchen ist ganz große Klasse. Er ist total schnell zubereitet und wird sehr locker und saftig. Super lecker! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

27.03.2016 07:37
Antworten
Miamami09

Ich hab heute deinen Mineralwasserkuchen gebacken ,er duftet sehr ,sehr lecker. Er schmeckt sicher auch sehr fein er ist total locker aber er wird erst Morgen getestet da wir ihn zum Besuch mit nehmen werden. Bild lade ich hoch.

19.08.2015 17:01
Antworten
MarylinchenW

Durch meine eigene Blödheit hatte ich vollkommen vergessen, die Backform einzufetten aber beim nächsten mal denke ich dran. Der Kuchen schmeckt wirklich super. Er ist schnell gemacht und der Teig ist schön zart. Vielen Dank für das Rezept. :-) Liebe Grüsse MarylinchenW

16.05.2015 20:33
Antworten
Bellamona

Das gleiche Rezept habe ich auch zu Hause und kann es nur weiter empfehlen. Habe es erst gestern in Verwendung gehabt und großes Lob von meinen Kollegen abgesahnt. :) Der Kuchen ist locker, leicht und super frisch (auch noch am 3. Tag). Echt mega lecker! :D Mein absolutes Lieblingsrezept, weil geht schnell und braucht nur wenig Zutaten!

30.11.2010 09:54
Antworten