Dessert mit Weintrauben


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.79
 (924 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 31.12.2008



Zutaten

für
1 kg Weintrauben, kernlose
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
250 g Magerquark
250 g Schlagsahne
250 g Mascarpone
2 Pck. Keks(e) (Cookies)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Sahne mit dem Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Den Quark mit Mascarpone verrühren. Diese zwei Massen zusammen zu einer Creme verrühren.

Jetzt die Kekse zerkleinern. Nun in eine Schüssel schichten: Zuerst Weintrauben, dann die Creme und mit Keksen bestreuen. Das Ganze ergibt zwei Schichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Travellerin1

Ich hatte gestern zwei Kolleginnen zu Besuch. Unter anderem gab es dieses Dessert. Wir fanden es sehr, sehr lecker =) Vielen Dank für das schöne Rezept.

15.01.2022 20:30
Antworten
s-heldin

Ich liebe diesen Nachtisch und mache ihn auch häufig zu Festen (Grillen,Geburtstage,Weihnachten) allerdings ändere ich ihn ein wenig ab. -500g Magerquark -250g Mascarpone -400g Sahne -80g Zucker -1x Vanillezucker Find ihn so etwas "leichter" Danke für das tolle Rezept

15.01.2022 14:02
Antworten
Ms-Cooky1

Richtig lecker! Gäste waren begeistert! Danke 🍨

08.11.2021 09:05
Antworten
ZuckerSchnute9319

Habe von unten nach oben geschichtet: Weintrauben-Creme-Blaubeeren-Creme-Cookies Mal sehen wie es ankommt heute Abend 🙈😊

06.11.2021 16:59
Antworten
innisiflo

Eine kleine Kalorieneinsparung erreicht man durch Rama Cremefine statt Sahne und 80 g Zucker sind völlig ausreichend. Auch habe ich die Menge an Keksen reduziert, nicht mal 1 Packung Cookies. Aber ...... genauso lecker !

16.10.2021 19:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hervorragende Idee mit den Weintrauben. Die angegebenen Mengen reichen locker für 6-8 Portionen, selbst wenn man "gefräßig" ist. Für mich wird dies das zukünftige Mitbringsel anstelle des üblichen Nudelsalats, Obstsalats o. Ä. Danke für das Rezept, Gruß principiante

02.02.2010 16:05
Antworten
kaniggel

Hallo principiante, Das stimmt! :o) Waren 6 Leute und haben noch 1/3 über behalten. Und alle haben Nachschlag genommen. :o) Super super lecker

14.01.2011 15:55
Antworten
naberma

Hallo, das Dessert ist göttlich! Ich könnte es tagtägich essen, obwohl figurtechnisch nicht empfehlenswert ;o) Sehr tolles Rezept... LG naberma

30.10.2009 12:47
Antworten
Schoki-hexe

Hallo olgab :-) ausprobiert und für sehr gut befunden Hatte leider keine Mascarpone mehr da aber es war trotzdem lecker Danke für das schöne Rezept LG Schoki-hexe

21.05.2009 18:31
Antworten
MrsMiagi

Dieser Nachtisch schmeckt fantastisch! Die Creme zusammen mit den Keksstückchen und den Weintrauben passen perfekt zusammen. Besonders die Tatsache, dass mal Trauben im Nachtisch sind anstelle immer wieder Kirschen, Himbeeren, Pfirsiche hat meinen Gästen sehr gefallen. Trauben bleiben halt auch am zweiten Tag noch schön knackig frisch und geben dem Ganzen noch einen "Frischekick". Ach ja, noch eins: Bei mir hat ein Paket Schoko-cookies gereicht! Aber jeder wie er mag ;-)))

19.01.2009 08:44
Antworten