Bewertung
(8) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2008
gespeichert: 166 (0)*
gedruckt: 2.209 (9)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 m.-große Kartoffel(n)
 etwas Margarine oder Butter zum Braten
Zwiebel(n)
125 g Schinken, gewürfelt oder Speckwürfel
3 TL, gehäuft Mehl
1 Becher Schlagsahne
 n. B. Milch
150 g Schmelzkäse
1 Msp. Muskat
150 g Käse (z. B. Emmentaler), gerieben
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Auflaufform einfetten. Fett in eine Pfanne und in einen Topf geben. Inzwischen die Zwiebel schneiden. Dann den gewürfelten Speck in die Pfanne geben und braten. Die Zwiebel im Topf glasig anschwitzen.

In den Topf nun drei gehäufte TL Mehl geben und so eine Mehlschwitze herstellen. Dann Sahne und Milch zugeben. Anschließend den Schmelzkäse in Stücken bzw. löffelweise in den Topf geben. Rühren, bis sich der Käse aufgelöst hat. Zum Schluss mit einer Prise Salz und einer Messerspitze Muskat abschmecken. Die Sahne, die Milch und der Schmelzkäse müssen insgesamt ungefähr 500 ml ergeben.

Nun eine dünne Schicht Kartoffeln in die Auflaufform legen, ein wenig Speck drüber rieseln lassen und die Käsesoße drüber träufeln. Davon ungefähr drei Schichten.

Am Schluss den Käse drüber streuen und bei 180°C Umluft für ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen. Der Käse muss am Schluss goldbraun gebacken sein.