Klassisches Käsesoufflé


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 29.12.2008 546 kcal



Zutaten

für
75 g Butter
75 g Mehl
375 ml Milch, warme
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
2 Prisen Cayennepfeffer
5 Ei(er)
125 g Käse (Emmentaler), gerieben
1 EL Butter für die Form
1 EL Parmesan, frisch gerieben für die Form
½ TL Mehl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
546
Eiweiß
22,41 g
Fett
42,24 g
Kohlenhydr.
19,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Eine hohe feuerfeste Auflaufform mit dem Esslöffel Butter ausstreichen. Den Parmesan und das Mehl mischen und die Form sorgfältig damit ausstreuen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Butter in einem Kochtopf schmelzen, aber nicht bräunen lassen. Das Mehl darin hellgelb anschwitzen, nach und nach unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen die Milch einrühren. Die dicke Soße einmal aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen, mit Muskat und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Eier trennen. Die Eigelbe nacheinander in die heiße Soße rühren. Den Käse fein reiben und unter die Soße ziehen. Die Eiweiße sehr steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die abgekühlte Soße heben, nicht rühren.

Die Schaummasse in die Form füllen, sofort in den Backofen schieben und 25 - 30 Minuten backen. Zwischendurch den Ofen nicht öffnen. Das Soufflé sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elliska

Ohne Salz schmeckt nach nichts.

18.09.2022 17:18
Antworten
MarianneSaigon

Habe das Rezept - wie so oft schon - mit den Zutaten verändert, die ich zuhause hatte: Brokkoligemüse untergemischt, anstelle Emmentaler Mozzarella genommen ... geht problemlos und hat so auch einen guten Geschmack.

18.05.2022 09:36
Antworten
Sektvernichter

Habe zum ersten Mal Soufflé gemacht und auch zum ersten Mal gegessen. Ich war begeistert, wie gut und einfach es gelungen ist. Geschmacklich hat es uns alle leider nicht überzeugt. Sind aber auch keine Soufflé-Kenner.

29.01.2021 16:41
Antworten
Sonnenkäfermama

Hat prima funktioniert und sehr lecker geschmeckt. Habe zum ersten Mal Soufflé gamacht und es ist mit diesem Rezept sehr gut gelungen. Hatte nur keinen Parmesan. Geht aber auch ohne. Wird sicherlich oft wiederholt.

29.01.2021 08:21
Antworten
reneesasel

Hallo Nicky0110 Nun habe ich Dein Rezept schon sooft gemacht, nun muss ich es auch bewerten. Köstlich, einfach und sicher—! Vielen Dank 😊 heute Mittag gibt es wieder Soufflé einfach mit einem grünen Salat .

12.12.2018 10:11
Antworten
AbelhinhaBR

Einfach zu machen und sehr gut gelungen. Lecker!!!!!!

07.01.2017 13:05
Antworten
Eifelhippe

Das war das erste Käsesouffle, an das ich mich herangewagt habe und auch das erste, was ich je gegessen habe. Mein Mann hingegen kannte Käsesouffle - ein richtig gutes hatte er mal in einem Restaurant gegessen und einige zusammengefallene privat probiert :-) Wir haben das Käsesouffle gemeinsam genau nach Anleitung zubereitet und waren gespannt. Das Souffle war nach 25 Minuten perfekt, es war wunderbar aufgegangen und hatte eine leckere braune Kruste. Laut meinem Mann war es noch besser als im Restaurant. Vielen Dank für das tolle Rezept, das wird es hier nun öfter geben.

01.01.2017 20:01
Antworten
pizzaman213

War einfach zu machen und sehr lecker!

19.12.2016 22:28
Antworten
vblum

Was für ein schöner Moment, wenn man das hochgewachsene Suffle am Tisch anschneidet.... und es bleibt stehen. Auch zur zweiten Runde ist es stabil geblieben. Klasse Rezept. Man könnte eine Prise Salz zugeben. Man könnte die Schüssel mit Knoblauch ausreiben. Muss man nicht, ich werde es tun, sonst wird nichts verändert. Danke.

26.12.2015 12:41
Antworten
baskolino

Hallo Nicky, habe gestern Abend dieses Käsesouffle zubereitet. Es war sooooooo köstlich. Ich hatte zum ersten Mal Souffle gemacht und mein Mann war total begeistert. Ich danke dir für dieses geniale Rezept. Habe es nicht zum letzten Mal genossen. LG Ulrike

14.02.2010 18:22
Antworten