Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2008
gespeichert: 212 (0)*
gedruckt: 2.810 (5)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2004
2.408 Beiträge (ø0,45/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ente(n), ca. 2400 g
500 g Gehacktes
1 m.-große Zwiebel(n), in kleine Würfel geschnitten
Ei(er)
Semmel(n), eingeweicht
  Salz und Pfeffer
  Majoran
10  Pflaume(n), (Trockenpflaumen)
500 ml Bratenfond, dunklen
400 ml Geflügelfond

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Ente von innen und außen gut waschen, gut trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer innen und außen einreiben.
Trockenpflaumen in heißem Wasser einweichen.
Das Gehackte mit Zwiebel und einem eingeweichten, gut ausgedrückten Brötchen und einem Ei mischen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Die Innereien von der Ente in einer Pfanne durchbraten und sehr klein schneiden mit dem Hackteig mischen, die Pflaumen zugeben und die Ente damit befüllen und die Ente mit Rouladenspießen zustecken.

Die Ente in eine Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 2-3 Stunden garen.
Zwischendurch die Ente mit dem ausgelaufenen Fett bepinseln.

Den Bratenfond mit dem Geflügelfond erhitzen und zum Schluss nach Belieben etwas Entenfett zufügen.

Schmeckt köstlich.

Dazu habe ich Klöße, Kroketten und Rotkraut gereicht.