einfach
Fisch
Gemüse
Gluten
Herbst
Krustentier oder Fisch
Lactose
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprika - Thunfisch - Salat

Nudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.12.2008 902 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln
2 Dose/n Thunfisch, in Öl
3 große Paprikaschote(n)
5 Tomate(n)
3 Zwiebel(n)
150 g Mayonnaise
3 EL Milch
5 Tropfen Tabasco
1 EL Sojasauce
1 EL Sauce, (Schaschliksauce)
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Zucker
Paprikapulver, edelsüß
Paprikapulver, rosenscharf
etwas Petersilie, gehackte, zum Garnieren

Nährwerte pro Portion

kcal
902
Eiweiß
28,30 g
Fett
62,44 g
Kohlenhydr.
57,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln al dente kochen und danach erkalten lassen. Das Thunfischöl mit Mayonnaise, Milch, Tabasco, Sojasauce und Schaschliksauce verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und beiden Paprikasorten pikant abschmecken. Die Marinade unter die kalten Nudeln heben. Dann noch die in Würfel geschnittenen Paprikaschoten und Tomaten, die Zwiebeln (ich schneide sie in Ringe) und den Thunfisch hinzufügen und alles gut miteinander vermengen.

Der Salat schmeckt am besten, wenn er eine Nacht im Kühlschrank durchziehen konnte. Vor dem Servieren unbedingt noch einmal abschmecken und dann mit Petersilie bestreuen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, super lecker und sehr gerne wieder! LG Hobbykochen

01.02.2019 11:58
Antworten
bBrigitte

Hallo, Ein sehr leckerer Nudelsalat,habe die Schaschliksoße weg gelassen,hatte keine da. LG Brigitte

08.08.2018 12:17
Antworten
eh-humbert

Sehr lecker!!! Variation: Zwiebeln durch Frühlingszwiebeln ersetzen und etwas kleingewürfelten Gouda dazu geben.

20.03.2013 11:02
Antworten
RikeHulk

Dieses Rezept kenne ich schon. Es ist einer der besten Nudelsalate die ich kenne! Die Schaschliksoße kann man ruhig weg lassen wenn man keine zuhause hat, das ändert nicht viel am Geschmack. ein süchtig-macher!

15.04.2012 00:15
Antworten