Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Resteverwertung
gekocht
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti mit Tomaten - Sahne - Pesto

leckeres und schnell gezaubertes Nudelgericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.12.2008 754 kcal



Zutaten

für
5 große Tomate(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 große Zwiebel(n)
5 TL Pesto, wahlweise rot oder grün
50 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Parmesan
250 g Spaghetti
Wasser (Salzwasser)

Nährwerte pro Portion

kcal
754
Eiweiß
28,24 g
Fett
24,81 g
Kohlenhydr.
101,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst die Spaghetti in kochendes Salzwasser geben. Dann die Tomaten in kleine Stücke (ca. 2 - 3 cm) schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel ebenfalls in kleine Stücke zerschneiden und alles zusammen mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, um es anzuschwitzen.

Nach ca. 5 min, wenn alles etwas zusammengefallen ist, das Pesto und die Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann noch Parmesan darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Coha

Super leckere Grundsoße, sehr variabel. Habe P. rosso genommen, etwas Oregano und die Reste von der Hühnerbrust vom Vortag. Die Soße konnte ich noch mit Cremefine verlängern, ohne dass es geschmacklichen Schaden nahm. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

15.04.2020 18:20
Antworten
XtremeStyle

Ich schreibe sonst nie Kommentare.. Aber das hier hat echt eins verdient :) Wirklich sehr schmackofatz... Wie die meisten hab ich es natürlich ein wenig umgeändert.. hab Zwiebel und Knoblauch mit noch nem Schuss Wein abgelöscht und und noch frischen Basilikum mit dazu gegeben... Aber sonst alles so gelassen... wirklich sehr lecker.. 5 Sternchen ...

15.12.2019 19:53
Antworten
kälbi

Fix gekocht und sehr lecker. Das wird es öfter geben. LG Petra

29.11.2019 15:13
Antworten
Minkalie

Das hat uns gemundet!Eine gelungene und runde Sache und dabei schnell gemacht. Beim nächsten Mal versuche ich es mit grünem Pesto. Ich bin gespannt.

28.09.2019 13:41
Antworten
Annika-Ringer

Wir hatten das Rezept am Wochenende gemacht und es echt super lecker 😊👍einfach und günstig dazu..

10.09.2019 14:14
Antworten
rkangaroo

Hallo la_cocina, da ich rote Pesto im Kühlschrank hatte, welche verbraucht werden musste, bin ich hier auf Dein Rezept gestolpert und welch ein Glück, denn es hat uns sagenhaft lecker geschmeckt und war auch schön schnell gekocht. Da ich leider keine frischen Tomaten im Haus hatte, habe ich anstatt eine Dose geschnittener Tomaten dafür genommen (mit Brühe). Ich habe sie gut einkochen lassen bevor ich die restlichen Zutaten untermischte. Werde dieses Rezept nochmal kochen, dann mal mit grünem Pesto probieren. Danke für das Rezept! Gruss aus Australien rkangaroo

01.10.2012 03:41
Antworten
Maleila

Hallo, ich hatte nur Cocktailtomaten, diese habe ich halbiert und angeschwitzt. Dazu noch eine kleine getrocknete Chilischote mit angeschwitzt, da wir es gerne scharf mögen. Es hat sehr gut geschmeckt und ist wirklich schnell gemacht. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße, Maleila

27.01.2012 07:38
Antworten
DerDerbere

Ich habe dieses Gericht mit meinem Schnucki gekocht! Vegetarisches Essen muss gar nicht langweilig schmecken.. ;)

04.12.2011 18:27
Antworten
VitaminA1989

war echt klasse! und sehr lecker!

16.03.2010 04:49
Antworten
reise-tiger

Hallo, dein Gericht gab es bei uns heute Mittag, kann nur sagen bekommt durch das Pesto einen guten Geschmack. Wir hatten zwar keine Spaghetti aber andere nudeln tun es auch. LG reise-tiger

22.07.2009 21:35
Antworten