Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.12.2008
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 260 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2005
1.728 Beiträge (ø0,36/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
400 g Mehl
1 Würfel Hefe
250 ml Wasser, warm
2 EL Öl
  Für den Belag:
Zwiebel(n)
 etwas Fett
400 g Bergkäse
200 g Kasseler, (Geselchtes), mager
Ei(er)
 etwas Milch
1 Bund Petersilie, gehackte
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Hefe, warmem Wasser, Öl und Salz einen weichen Hefeteig zubereiten und diesen einige Zeit an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Die Zwiebeln schälen und fein schneiden, in etwas Fett glasig anschwitzen und auskühlen lassen. Die Petersilie abzupfen und hacken. Den Bergkäse reiben, das Fleisch klein würfelig schneiden. Die Zwiebeln mit Bergkäse, Fleisch, Eiern, Petersilie und etwas Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Teig auf einem Blech auslegen, mit dem Belag bestreichen und die Käsdönnala im Rohr bei 200°C etwa 30 Minuten backen.