Champignonomelett


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.05.2003



Zutaten

für
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
200 g Champignons, geputzt und geschnitten
1 TL Öl
Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eier mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch verquirlen. Champignons darunter mischen und im heißen Öl goldgelb backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Adek95

Ich fand 200g Champignons viel zu viel. Da hast ja garkein Ei mehr. Das ist Champignonomlette mit bissl Ei. Hab weniger genommen weil ich es sah, war aber dennoch lecker.

28.12.2019 07:31
Antworten
Barolinchen

Hallo LATITIA, ich hatte noch ein paar Champignons, die weg mussten und so habe ich schnell ein Champignonomelett nach Deinem Rezept gezaubert. Zusätzlich kamen noch wenige Esslöffel Milch mit dazu. Danke fürs Einstellen! LG Silvia

15.06.2017 17:46
Antworten
mima53

Hallo, wenn es mal ganz schnell gehen soll, oder auch nur für den kleinen Hunger, dann ist dieses Omelett genau richtig - ist ruckizucki fertig und schmeckt auch noch sehr gut lg Mima

05.12.2014 15:11
Antworten
LATITIA

Danke für die tollen Fotos :-) LG - Latitia

18.02.2014 19:35
Antworten
cookiemausl

Hallo. Super lecker. Danke für das einfache und schnelle Rezept. Da ich nicht nochmal in die Zubereitung schaute, sondern einfach loslegte, gab es kleine Abweichungen. Die Champignons hatte ich erst mit Zwiebelwürfelchen in der Pfanne und dann kam das Ei dazu. Aber tat dem Geschmack keinen Abbruch. Sehr toll und gelingt, nehme ich an jedem.

11.06.2013 20:32
Antworten
engelsgesicht

Ich habe die Champignons in dünne Scheiben geschnitten, mit Thymian und Pfeffer aus der Mühle gewürzt und mit Speckwürfeln angebraten. Eine Handvoll klein geschnittener Frühlingszwiebeln zusammen mit den geschlagenen Eiern in die Pfanne und bei kleiner Flamme langsam stocken lassen. Etwas Kerbel rundet den Geschmack ab. Ein Gedicht! Danke für`s Rezept! LIebe Grüße vom Engelsgesicht

12.08.2011 15:04
Antworten
Happiness

schnell und lecker. Ich gebe auch noch einen Schuss Milch zu den Eiern und brate die Champignons vor der Zugabe der Eier etwas an. lg, Evi

18.06.2011 14:16
Antworten
firstclass

hi, das hört sich ja sehr lecker an ganzbesonders fürs frühstück, oder? Ich werde es gleich wenn ich hier vertig bin zubereiten auch wenn es ein wenig zuspät ist für frühstück abe ich doch noch hunger bekommen. hmmmmmmmmm....

24.06.2004 17:02
Antworten
Mauti

Ein Schuss Milch unters Ei macht es lockerer, liebe Grüße, Mauti

04.12.2003 23:55
Antworten
ulkig

super lecker und schnell zubereitet LG Ulkig

29.11.2003 16:36
Antworten