Backen
Diabetiker
fettarm
Sommer
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nuss - Kirsch - Kuchen

für Diabetiker geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 25.12.2008 182 kcal



Zutaten

für
200 g Haselnüsse, gemahlen
4 Ei(er)
50 g Fruchtzucker
1 EL Wasser, warmes
500 g Sauerkirschen, entsteint
500 g Magerquark
200 g Joghurt (3,5 %)
2 Pck. Gelatinepulver
1 Zitrone(n), den Saft davon
30 g Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eier werden getrennt. Das Eigelb wird mit 1 EL warmem Wasser und Fruchtzucker schaumig gerührt. Das Eiweiß wird währenddessen zu steifem Schnee geschlagen und auf die Eigelbmasse gegeben. Jetzt werden die geriebenen Nüsse darüber gestreut und alles vorsichtig untergehoben.

Die Masse wird in eine Springform von 26 cm Durchmesser gegeben und im vorgeheizten Backofen bei 175°C 30 - 45 Minuten gebacken. Der ausgekühlte Nussboden wird nun mit den Sauerkirschen belegt (einige Sauerkirschen zum Verzieren übrig lassen).

Danach verrühren wir den Quark mit Joghurt, Gelatine, Zitronensaft und Süßstoff. Das Gemisch wird nun auf die Sauerkirschen gegeben. Zum Schluss die Torte kaltstellen, bis die Creme fest ist. Mit Kirschen und Schokoladenstreuseln verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rikki-Tikki-Tavi

Bzgl der Gelatine: Hier im Rezept ist es gemahlene Gelatine, die muss auch vor der Verarbeitung quellen. Die paar mehr ml sind für die Creme egal. Einfach an die Verpackung halten. Bei Blattgelatine ebenfalls vorgehen, wie auf der Packung. Da hier 500g Quark + 200g Joghurt + Zitronensaft genutzt werden, kommt man auf zwei Tütchen Gelatine. Weniger sollte man nicht nehmen, auch wegen des hohen Säureanteils aller Zutaten. Je höher die Säure desto mehr Gelatine benötigt man, da Gelatine bisschen säureempfindlich ist. Häufig der Grund warum Massen nicht gelieren.

03.02.2019 09:21
Antworten
Linda239

Die Sache mit der Gelantine würde mich auch interessieren. Wäre dankbar wenn einer von denen, die den Kuchen schon gebacken haben, mal kurz ein Feedback geben könnten, wie sie nun mit der Gelantine verfahren sind. VG Linda

02.03.2018 18:16
Antworten
bollando

Mich würde auch die Verarbeitung der Gelantine interressieren. Erst auflösen oder so rein in den Quark? LG Monika

01.04.2018 15:02
Antworten
MsAgapanthus

Das Rezept für den Boden ist super für Glutenunverträgliche. Ich habe eine etwas größere Teigmenge gebacken, habe da Nutella draufgestrichen, mit Bananenstücken belegt und dann 600 ml aufgeschlagene Sahne, in der ich am Abend zuvor 300 g Zartbitter-Schokolade geschmolzen hatte, darübergegeben. Hat genial geschmeckt.

11.04.2017 11:42
Antworten
MsAgapanthus

Was für Gelatine hast du genommen? Sofortgelatine?

05.04.2017 18:33
Antworten
lhoefert

Hallo! Hört sich sehr gut an das rezept. Wie viele Küchenstücke ergibt es denn? Viele grüße

27.08.2009 09:56
Antworten
mimi198

Da es eine normale Springform ist, liegt es an Dir wieviele Stücke Du daraus schneidest. 12 wäre normal. Du kannst aber auch 16 raus bekommen, dann sind sie halt kleiner. Habe den Kuchen selbst schon gebacken. Ist ein gutes Rezept!

31.08.2009 15:00
Antworten
haianne

Guten Morgen! Wieviel Süßstoff kommt in die Quarkmasse rein? LG haianne

28.05.2009 08:59
Antworten
Hinrich48

Hallo Haianne In den Quark werden ein paar Spritzer Süßstoff zugegeben, ganz nach Geschmack. Du musst halt probieren wie es für dich süß genug ist. Liebe Grüße von Reinhard

28.05.2009 12:00
Antworten
haianne

Hallo! Werde es auspobieren! Vielen Dank und ein schönes Wochenende! LG haianne

29.05.2009 07:38
Antworten