Auflauf
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Rind
Saucen
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cannelloni mit Hackfleisch - Frischkäse - Füllung

und Kochschinken

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.12.2008



Zutaten

für
etwas Öl
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
100 g Kochschinken
1 Dose Tomate(n), stückige
200 g Frischkäse
12 Cannelloni
250 g Mozzarella
150 g Käse, geriebener (Emmentaler)
etwas Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Hackfleisch im Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den Kochschinken klein schneiden, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch hacken und alles zum Hackfleisch geben und ein paar Minuten mit braten. Anschließend die Tomaten und den Frischkäse hinzufügen, zum Kochen bringen, gut verrühren und abschmecken.

Die Cannelloni mit der Sauce füllen, in eine Auflaufform legen und die übrige Sauce auf den Cannelloni verteilen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und darüber legen und zum Schluss den geriebenen Käse darauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schildkrötenlotzi

Sehr lecker :) habe statt Kochschinken (mag ich nicht ) Karotten genommen, mir hat dazu Gemüse gefehlt . und nur geriebenen Mozarella drüber statt 2 fach Käse. War mir zu viel des Guten . Aber ansonsten sehr lecker :)

31.03.2019 19:01
Antworten
haseltraeuble1976

ganz ganz tolles rezept, die ganze familie ist begeistert

22.11.2018 12:34
Antworten
Nadia-Fiebig

also ich muss sagen das sind die besten Canneloni die ich je gegessen habe ♡ Habe lange nach einem Rezept gesucht ohne irgendwelche fancy Zutaten... und da ist es... geht schnell und wir lieben es... Danke für dieses tolle Rezept

16.10.2018 19:40
Antworten
ManuPre

geschmacklich sehr gut, aber als Füllung für Cannelloni eher ungeeignet, da die Soße ja wieder raus läuft. werde das nächste mal die Cannelloni wieder mit roher gewürzter Hackfleischmasse füllen , den Rest des Hackfleischs anbraten u die Soße so machen wie beschrieben und diese darüber geben. Vorteil das Hackfleisch bleibt in den Cannelloni.

12.07.2017 19:13
Antworten
rkangaroo

Hallo, schnell und sehr gut zum Vorbereiten - dann nur noch ab in den Ofen; obendrein schmeckte es auch noch ganz prima!!! Danke fürs Rezept, Gruss aus Australien rkangaroo

20.04.2017 00:32
Antworten
LisasimpsonXD

Super Rezept. :) Ich habe das Rezept ein wenig abgeändert. Ich habe den Mozzarella und den Schinken weggelassen und habe dafür doppelt so viel Käse (Gouda) genommen. Außerdem habe ich eine halbe Paprika und eine Tomate kleingeschnitten und hinzugefügt.

27.02.2017 12:02
Antworten
Mupfin3004

Hallo, eine späte Antwort, aber die Cannolloni müssen nicht gekocht werden - so lassen sie sich auch besser füllen. Hat uns sehr gut geschmeckt! Leider war schon alles weg bevor ich auf die Idee kam, ein Foto zu machen....

10.09.2015 09:42
Antworten
butterfly-eins

Hallo. Zu den Cannelloni habe ich eine Frage : muss man die vorher weichkochen? LG Vera

29.03.2010 19:36
Antworten
Sindsch

Hallo, also ich bin jetzt noch begeistert von diesem Rezept und erzähle jedem wie gut es war :D hab es vor paar Wochen das erste mal gekocht und diese Woche werde ich mir das nochmal gönnen. Schmeckt wirklich sehr gut!!! Ich habe auch ein Bild gemacht....nach meinem nächsten Versuch werde ich dann ein Bild online stellen. Vielen Dank für das super Rezept....Daumen hoch!

17.02.2010 19:38
Antworten