Braten
einfach
fettarm
Fingerfood
Hauptspeise
Party
Rind
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Illes Mozzarella im Tatarmantel

ww-geeignet und fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.12.2008



Zutaten

für
300 g Tatar, bei WW oder Rinderhack
2 Kugel/n Mozzarella, bei WW fettarm
1 große Zwiebel(n)
2 TL Öl, evtl. mehr
2 EL Magerquark
2 EL Semmelbrösel
2 EL Käse, gerieben
1 Ei(er)
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Ajvar, oder Tomatenmark
1 TL Kümmel, gemahlener
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer,
Thymian, gemahlen
Majoran
Chili, optional
250 ml Gemüsebrühe, oder mehr
1 EL Frischkäse 0,2 bei WW ansonsten normale Fettstufe
Stärkemehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Meine Rezepte sind überwiegend fettarm und ww-geeignet! Die Zutatenmenge kann jederzeit bei Bedarf erweitert werden!

In einer Antihaftpfanne die in feine Würfel geschnittene Zwiebel mit dem Öl glasig anbraten!
In der Zwischenzeit den Tatar mit allen Zutaten und Gewürzen bis zur Gemüsebrühe vermengen!
Die gebratene Zwiebel untermengen und aus der Tatarmasse auf einem Brett 2 dickere Fladen formen.
Mit der Faust eine Kuhle in die Mitte drücken und mit etwas Semmelbrösel und etwas Reibekäse zur Bindung ausstreuen.
Den unbedingt fettarmen Mozzarella, dieser zerläuft nicht so schnell, in die vorbereitete Kuhle packen und schön als Kugel formen!
Der Mozzarella sollte gut von allen Seiten bedeckt sein!
In der Zwiebelpfanne die 2 Tatar-Mozzarellabällchen beidseitig braun schmoren.
Mit Gemüsebrühe ablöschen und aus dem Sud und etwas Ajvar eine Soße nach eigenem Geschmack herstellen.
Wenn etwas Käse ausläuft, dann entfällt das Binden der Soße mit etwas Frischkäse und Stärkemehl.
Hackmasse sollte immer nach dem eigenen Geschmacksvorlieben gewürzt werden, die genannten Zutaten sollten aber schon verwendet werden!

Für Kinder sind mit Mini-Mozzarella kleine geformte Tatarbällchen besonders gut geeignet!
Eignen sich hervorragend auch als Partysnack!
Bei WW für 4 Personen 6 P/Portion

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, tolle Idee, wunderbar wie immer. Gibt's sicher noch oft, besten Dank!!

27.02.2017 14:40
Antworten
Illepille

Dankeschön, das freut mich. LG Ille

27.02.2017 20:03
Antworten
edischi40

Hallo Ille, mal wieder ein sehr gutes, schmackhaftes und wandelbares Rezept von Dir, vielen Dank für`s Einstellen, LG, edischi40

31.10.2016 14:14
Antworten
Illepille

Das freut mich Dankeschön und LG Ille

01.11.2016 09:05
Antworten
Illepille

Ofen ist eine gute Idee, denn dann garen sie garantiert gleichmäßiger! LG Ille

22.08.2016 16:20
Antworten
andrea_2207

Hallo Ille, habe am Freitag den Mozzarella im Tatarmantel nachgekocht. Geschmacklich war das Gericht echt lecker (habe aber den Kümmel weggelassen). Leider ist mir die Hackmasse beim braten wieder aufgegangen. Hat aber dem Geschmack keinen Abbruch getan. Nächstes mal werde ich die Mozzarella-Kugeln noch halbieren und dann ummanteln da die Käsemasse doch relativ viel war. LG Andrea

18.05.2009 13:14
Antworten
hagenmel

Hallo Ille, du hast super Rezepte *LOBVERSCHICK* Es gab gestern diese leckeren Teilchen mit Gemüse und Kartoffelpüüü.....seeeeeehr lecker. Danke lG Mel

09.03.2009 09:22
Antworten
Illepille

Danke Mel, das freut mich, da meine Rezepte überwiegend Eigenkreationen sind! Ich habe immer etwas Bauchgrummeln, ob es auch ankommt! ;-) Dankeschön sagt Ille

09.03.2009 09:29
Antworten
Benesch

Hallo Ille, ich habe das Rezept ja schon von Dir bekommen und konnte es schon testen. Man kann einfach nur sagen leeeecker! Da wir keinen Kümmel mögen habe ich diesen weg gelassen. Danke schön! Liebe Grüße Silvia

25.12.2008 17:36
Antworten
Illepille

Danke Silvia, ich denke gemahlenen Kümmel würdet ihr bestimmt nicht herausschmecken! Aber so wie es euch recht ist! ;-) LG Ille

26.12.2008 08:53
Antworten