Ernas Zitronenkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.12.2008



Zutaten

für
250 g Butter
175 g Zucker
150 g Mehl
100 g Stärkemehl
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 EL Zitronensaft
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
50 g Mandel(n), gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben und gründlich verrühren. Das Mehl, Stärkemehl, Backpulver mischen und zur Butter-Eiermasse geben. Zum Schluss noch den Zitronensaft, Zitronenschale und die Mandeln unterrühren. In eine ausgefettete Backform (Springform oder längliche Backform) geben und bei 180 Grad ca. 50 - 60 Minuten backen.
Wer will, kann den Kuchen nach dem Backen noch mit einer Zitronenglasur überziehen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen. Gibt's wieder, besten Dank!

15.03.2017 14:12
Antworten
Baerenkueche

Hallo, beim Betrachten der Bilder fällt mir ein, dass ich vergessen habe, die Backform anzugeben. Ich backe diesen Zitronenkuchen immer in einer länglichen Königskuchenform. Meistens backe ich gleich 2 Kuchen und so passen eine runde Form und die längliche Form gut nebeneinander in den Backofen. LG Elvira

23.10.2012 12:14
Antworten
FrauMausE

Hallo, wirmochten den Kuchen auch sehr gern. Die Konsistenz ist sehr locker und die Mandeln geben ein feines Aroma. Sehr schönes rezept auch für Backanfänger, LG FrauMausE

29.05.2011 20:09
Antworten
Marsipa

Hallo, der Kuchen hat uns sehr gut geschmeckt. In den Teig habe ich den Saft von 2 Zitronen gegeben, meine waren recht klein und eine Zitrone wäre viel zu wenig gewesen. Gebacken habe ich ihn in einer 24er Springform, das hat gut gepasst. Danke für das schöne Rezept. Liebe Grüße Marsipa

15.05.2011 15:44
Antworten