Flammkuchen mit Ziegenkäse, Rosmarin und Honig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 1 Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 4.74
 (909 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.12.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
2 EL Öl
125 ml Wasser
1 TL, gestr. Salz

Für den Belag:

200 g Crème double
200 g Zwiebel(n)
200 g Ziegenweichkäse
3 EL Rosmarin, frisch, fein gehackt
2 EL Honig, flüssiger

Außerdem:

Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für den Teig das Mehl, Öl, Wasser und Salz zu einem geschmeidigen, nicht mehr klebenden Teig verarbeiten, evtl. noch etwas Mehl hinzufügen. Den Teig dünn auf einem gefetteten Backblech ausrollen.

Die Crème Double leicht salzen und auf den Teig geben. Die Zwiebeln in sehr dünne Ringe schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Teig legen. Dann die Rosmarinblättchen darüber streuen, bei getrocknetem Rosmarin vorsichtiger dosieren.

Den Flammkuchen auf höchster Stufe 15 - 20 Minuten backen, bis der Rand schön braun ist und der Käse anfängt, zu zerlaufen.

Nach dem Backen den flüssigen Honig mit einem Löffel in dünnem Strahl über den Käse geben oder separat dazu reichen. Sofort heiß servieren.
Für 1 Backblech

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AmoreAldente

Ein großartiges Rezept für den Teig. Musste nur wenig Mehl dazugeben, dann war's ein Musterbeispiel- Teig und easy zu verarbeiten. Die Variante mit Ziegenkäse, Zwiebeln, Rosmarin und Honig ist mein neuer Favorit und selbst meine Tochter, die ihn klassisch mit Speck bestellt hatte, ließ ihren lieben und aß bei mir mit! Ein großes Dankeschön für dieses Rezept!

02.11.2022 23:28
Antworten
AufDurchreise

Tolles Rezept. Wir möchten schon immer den vegetarischen Flammkuchen aus dem Supermarkt. Jetzt habe ich Dein Rezept gefunden und ausprobiert. Super lecker! Der Flammkuchen war ratzfatz aufgegessen und meine Tochter sagte, er wäre viel besser, als der gekaufte.

31.10.2022 17:57
Antworten
uschi_pausch

300°C kann mein Ofen auch nicht.... Hab einen fertigen Dinkelteig aus dem Kühlregal genommen. Hab den fertigen Flammkuchen bei 200 - 225°C gebacken. War total lecker. Richtig knusprig nach ca. 15 - 20 Min. Von mir ☆☆☆☆☆

29.10.2022 20:05
Antworten
Futternwiebeimuttern1991

Ah wir haben Sour Creme anstelle von allem anderen genommen und drauf kam von eat smarter Hokkaido Kürbis und feige mit Ziegenstange. Ah und bei einem Birne und nachher Honig schlieren drauf geschwenkt! Das Original wird aber auch mal ausprobiert wenn ich Lust auf herzhaft habe und nicht auf süß

10.09.2022 19:53
Antworten
Futternwiebeimuttern1991

Der Teig ist der Knaller! Da wir Olivenöl lieben habe ich gut gekippt mindestens 10 EL. Hat den Teig sehr geschmeidig werden lassen ( denke ich )

10.09.2022 19:50
Antworten
Zaubertraene

Einfach nur legger ;-) Habe Schmand benutzt, da ich keine Crème double im Haus hatte. Wird sicher ab sofort öfter zubereitet. LG und vielen Dank für's Rezept

13.03.2011 13:29
Antworten
cara610

Das war mal richtig gut! Habe nur deutlich mehr Mehl gebraucht und statt Rosmarin Thymian genommen, dazu Thymianhonig. Gibt's bestimmt mal wieder. Gruß Cara

17.01.2011 17:44
Antworten
KloppsiUndTonne

Es war soo lecker!!! Meine Freundin hat beim Essen gestöhnt... Und einfach und schnell ist es auch noch! Lg

28.11.2010 21:10
Antworten
heike50374

Hallo, wirklich sehr lecker. Die Kombi Ziegenkäse + Honig ist super, dazu noch Rosmarin, einfach klasse. Danke für das Rezept Heike

06.10.2010 11:26
Antworten
camouflage165

Ein superleckeres Rezept, meine Gäste waren begeistert! Ein Foto stelle ich gleich noch ein. Danke und lg camouflage165

01.01.2010 14:24
Antworten