Kakaowaffeln mit Schokoladensauce


Rezept speichern  Speichern

reicht für 8 Waffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.12.2008



Zutaten

für
150 g Mehl
½ Pck. Backpulver
3 EL Kakaopulver
125 g Butter
80 g Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
200 ml Milch
etwas Fett für das Waffeleisen

Für die Sauce:

150 g Kuvertüre (Zartbitter)
125 g Schlagsahne
1 Prise(n) Zimt, gemahlener
1 TL Vanillinzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Mehl mit Backpulver und Kakaopulver in eine Schüssel sieben. Die Butter zerlassen und mit dem Puderzucker, dem Vanillinzucker, dem Salz, den Eiern und der Milch zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig rühren.

Das Waffeleisen geschlossen vorheizen. Dann einfetten und jeweils eine Schöpfkelle vom Teig hinein geben. Nach und nach in jeweils 3 bis 4 Minuten 8 Waffeln backen.

Für die Schokoladensauce die Kuvertüre in kleine Stücke schneiden. Die Sahne mit dem Zimt und dem Vanillinzucker aufkochen und unter ständigem Rühren die Kuvertüre darin schmelzen lassen.

Die fertigen Waffeln auf Tellern anrichten und mit etwas Sauce beträufelt servieren.

Tipp: Dazu passt Sahne, die mit Zimt geschlagen wird.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Feejo

Ein richtig gutes Rezept! Die Waffeln haben der ganzen Familie geschmeckt und waren innerhalb kurzester Zeit verputzt. Sind auch eine echt gute Alternative zu den Standardrezepten, die man so kennt und absolut empfehlenswert!

21.05.2012 14:58
Antworten
jienniasy

Sehr schönes Rezept, schöne schokoladige Waffeln sehr gute 4 Sterne von mir! LG jienniasy

23.02.2011 14:36
Antworten