Original amerikanische Buttermilch - Donuts


Rezept speichern  Speichern

Cakey Buttermilk Donuts

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 16.01.2009 3546 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
250 g Zucker
125 ml Buttermilch
3 EL Butter, zerlassen
440 g Mehl
1 EL Backpulver
1 TL Salz
¼ TL Piment, gemahlen
¼ TL Muskatblüte, gemahlen
Pflanzenöl zum Frittieren
Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
3546
Eiweiß
64,15 g
Fett
104,00 g
Kohlenhydr.
578,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Eier schaumig schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen, dann mit der weichen Butter und der Buttermilch weiter zu einer cremigen Massen verrühren. Mehl mit Backpulver, Salz, Piment und Muskatblüte mischen und über die Masse sieben und vorsichtig unterheben, aber nicht zu lange rühren. Den fertigen Teig 20 Minuten kühl stellen.

Das Öl 5 cm hoch in einen Topf füllen und auf 180 - 190°C erhitzen. Während das Öl heiß wird, den Teig auf etwas Mehl 5 mm dick ausrollen und beliebig große Donuts ausstechen.

Die Donuts portionsweise ins heiße Öl gleiten lassen und auf jeder Seite 1,5 Minuten ausbacken. Darauf achten, dass die Temperatur nicht absinkt. Die Donuts nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

secret1

Der Teig klebt und ist weich. Lässt sich so nicht ausrollen, Geschweige denn ausstechen.

15.02.2021 10:18
Antworten
Mumpie

Hallo zusammen, leider muss ich sagen, sind meine Donuts im Frittierfett komplett auseinandergebrochen und es war echt so mal so garnix... schade um die zutaten

05.02.2018 18:15
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo, ich habe die Buttermilk Cake Donuts einmal so nach diesem Rezept gemacht. Mit der doch schon sehr hohen Menge an Zucker.... und den anderen auch von der Menge so nicht zusammenpassenden Zutaten. Nein, das war leider nichts. Mit weniger Zucker (125 g), der gleichen Menge Mehl, 1 TL Backpulver., ggf. 1/2 TL Backsoda, 1/2 TL Salz und den anderen Zutaten kann noch etwas daraus werden.... und sie werden auch nicht trocken... ...und als Tipp noch: Eine schoene Glasur on top, fein. So, wie die Mengen angegeben sind im Rezept, leider - nein. Liebe Gruesse und happy cooking Susan, Pittsburgh, PA, USA

13.07.2012 22:54
Antworten
Backkochfee

Hallo Nicky0110, habe heute deine Donuts ausprobiert und ich muss sagen das Rezept ist wirklich einfach und schnell zu machen. Leider waren uns die Donuts etwas zu trocken, trotzdem aber lecker :) Danke fürs Rezept. Bilder folgen. Liebe Grüße, Backkochfee

18.03.2011 16:47
Antworten