Gemüse
Vegetarisch
Suppe
gebunden
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
fettarm
gekocht
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Wiener Kartoffelsuppe mit Pilzen

WW - geeignet, 3 P.

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 96 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 21.12.2008 251 kcal



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
250 g Kartoffel(n)
1 TL Pflanzenöl
250 ml Gemüsebrühe
100 g Champignons, braune
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
251
Eiweiß
9,79 g
Fett
6,80 g
Kohlenhydr.
36,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zwiebel und Kartoffeln fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und beides darin glasig anschwitzen. Die Gemüsebrühe angießen und die Suppe zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Die Champignons in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Suppe entnehmen, pürieren und in den Topf zurück geben. Die Champignons in die Suppe geben und ca. 5 Minuten darin garen. Vor dem Servieren die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rudolfrotnaas

Einfach, schnell, lecker. ich habe zu den Zwiebeln noch etwas Speck mit angebraten und eine kleine Handvoll getrocknete Steinpilze mit gekocht. Das gilt ein sehr kräftiges Pilzaroma.

13.11.2019 09:18
Antworten
TripleChoc

Super lecker !!!! Hab sie noch mit ein paar Scheiben Cabanossi gepimpt. Perfekte Mengenangaben!

08.07.2019 18:50
Antworten
Tatze1

Einfach und lecker! Beim nächsten mal versuche ich, die Champignons vorher anzubraten. Danke für das Rezept.

21.02.2019 17:46
Antworten
bruzzelbiene

Ach ja..... Foto folgt und auch von mir 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

28.01.2019 19:54
Antworten
bruzzelbiene

Sehr lecker und flott gemacht. Hab noch einen Klecks Soja-Joghurt dran gemacht. 🐝👍

28.01.2019 19:52
Antworten
Wiktorija

Hallo Ham-Star, auch bei uns gab es heute diese Suppe. Bei wenig Zutaten + Aufwand schmeckt sie wunderbar! Danke für das Rezept!

14.08.2012 21:02
Antworten
EVOE

tolles rezept, die suppe gelingt sehr schnell mit wenig aufwand. werd ich sicher nochmal kochen :)

14.08.2012 15:35
Antworten
Phoenix24

Sehr, sehr lecker diese Suppe. Ich hab sie jetzt auch schon ein paar Mal gekocht und bin immer wieder aufs neue begeistert LG, Phoenix

29.08.2010 17:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi, diese Suppe gabe es heute bei uns. Ich habe jedoch etwas mehr Brühe gebraucht. Dazu gab es Wiener Würstchen und Brot. Vielen Dank für das Rezept. bidiru

13.03.2010 18:54
Antworten
foodie1

Ich liebe Kartoffelsuppe und bin gestern auf diese gestossen. Natuerlich musste ich die dann auch gleich kochen. Eigentlich wollte ich ja noch was fuer heute, aber leider ist nichts uebriggeblieben, sie war einfach zu gut. Vielen Dank fuer das Rezept. Foodie

25.02.2010 06:17
Antworten