Gefüllte Polentaschnitten

Gefüllte Polentaschnitten

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 19.12.2008



Zutaten

für
300 g Polenta
1.000 ml Rinderbrühe
150 g Karotte(n)
Wasser (Salzwasser)
150 g Erbsen
200 g Bergkäse
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Rinderbrühe zum Kochen bringen. Polenta einrühren, etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Danach vom Herd nehmen und 15 bis 20 Minuten ausdampfen lassen.

Die Karotten schälen und in erbsengroße Stücke schneiden. In Salzwasser bissfest kochen. Die Erbsen in Wasser nicht zu weich kochen. Erbsen und Karotten mit der Polentamasse vermischen. Eine Pfanne gut ausölen, die Masse darin verteilen.

Den Bergkäse reiben und gleichmäßig über der Polentamasse verteilen. Im auf 250°C (Unterhitze) vorgeheizten Rohr etwa 10 Minuten backen. Danach noch 5 Minuten mit maximaler Oberhitze überbacken.

Etwas abkühlen lassen, in Schnitten schneiden und mit Blattsalaten servieren. Schmeckt auch kalt noch sehr gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

karibea

Hallo ich habe die Polentaschnitten heute gekocht. Normalerweise habe ich immer Polenta mit Tomaten gemischt und Schnitten gemacht, aber dieses Rezept ist echt super. Mein Sohn, der normalerweise nicht so gern Gemüse isst, hat sie regelrecht verschlungen. Ich habe sie aber nicht im Ofen gebacken, sondern die Schnitten nach dem abkühlen (damit man sie besser schneiden kann) einfach in der Pfanne angebraten. Noch ein kleiner Tip: Polenta schmeckt mit Sweet&Sour Sauce einfach fantastisch... :-) Merci für das Rezept ( Foto folgt) Liebe Grüsse Karibea

08.10.2009 12:58
Antworten