Zutaten

1 Kopf Salat, (Endiviensalat, evtl. reicht 1/2 Kopf)
1/2 Liter Buttermilch, (evtl. auch Kefir)
100 g Walnüsse, (grob gehackt)
100 g Schinkenspeck
2 EL Öl
  Salz und Pfeffer, weißer
 evtl. Zucker, zum Abschmecken
8 Knolle/n Kartoffel(n), (je nach Größe)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Nüsse in die Buttermilch geben, mit Pfeffer und Salz und evtl. ein wenig Zucker herzhaft abschmecken. Zur Seite stellen und durchziehen lassen.

Die Kartoffeln waschen, bürsten und gar kochen.

Währenddessen den Salat putzen und in feine Streifen schneiden. In warmem Wasser waschen, dadurch wird ein Teil der Bitterstoffe ausgespült und der Salat etwas milder. Anschließend kalt abspülen, trocken schleudern und in eine große Salatschüssel geben.

Den Schinkenspeck würfeln und in heißem Öl auslassen bis die Grieben schön kross sind.

Die bissfest gegarten Kartoffeln pellen.

Erst jetzt die Buttermilch-Walnuss-Mischung zum Salat geben und vermischen. Auf Suppentellern (besser noch Pastatellern) anrichten und die Speckgrieben, noch heiß, darauf verteilen.

Die gepellten Kartoffeln in der Speckpfanne schwenken und zum Salat servieren.

Lässt sich am Besten mit Löffel und Gabel essen.