Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Schwein

Blumenkohl - Kasseler - Auflauf

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 min. normal 18.12.2008
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n), gewürfelt
1 m.-großer Blumenkohl, in Röschen geteilt
1 EL Öl
500 g Kasseler, gewürfelt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
½ Liter Gemüsebrühe
2 EL Butter
2 EL Mehl
200 g Sahne
50 g Schmelzkäse, mit Kräutern (1Ecke)
150 g Käse, geriebener
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen. Beides zusammen in 1/2 l Gemüsebrühe 10 Minuten kochen.

Die Zwiebel würfeln und im Öl andünsten. Die Kasslerwürfel dazugeben. Ich mach dies in einer Auflaufform, die auch auf die Herdplatte darf.

Die Brühe vom Gemüse abgießen und auffangen. Das Gemüse zum Kasseler in die Auflaufform geben und etwas vermengen.

Im Gemüsetopf 2 El Butter schmelzen lassen und 2 El Mehl einrühren. Mit der Brühe ablöschen und eine schöne Soße rühren. Die Sahne und den Schmelzkäse dazugeben und mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

Den Käse über das Gemüse streuen und die Soße darüber gießen. Für 20-25 Minuten bei 160°C Heißluft überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare

schnattilie

das war doch mal ein feines abendbrot ;-)
gibts bestimmt mal wieder! lg schnatti

04.02.2009 19:09
Antworten
sonja70

Hallo schnattilie,

das freut mich sehr! Es ist nicht wirklich aufregend - aber man muss doch jeden Tag etwas essen. Und dann sollte es einfach lecker sein.

Grüße,
sonja70

04.02.2009 19:35
Antworten
DarkGirl85

Das gibt es gerne wieder.

Habe nur noch ein paar Möhren mit rein geschnitten, da die noch übrig wahren.

War lecker.


LG DarkGirl85

09.03.2010 13:39
Antworten
sonja70

Schön, dass es geschmeckt hat. Selbstverständlich kann man es immer wieder variieren. Es ist ein Rezept, dass alltagstauglich sein soll.

Grüße,
sonja70

09.03.2010 14:12
Antworten
ToToBS

Hi, habe das Rezept heute etwas abgewandelt nachgekocht. Ich habe statt normaler Butter Kräuterbutter verwendet. Außerdem habe ich die Kartoffeln und den Blumenkohl separat gekocht. Danach habe ich die Kartoffeln noch angeröstet. Das gab nochmal einen leichten Röstaromen Geschmack.
Danke für das gute Rezept

12.01.2014 14:41
Antworten
Boritz

Servus Sonja,

hatten uns heute dieses sehr gute Gericht von Dir schmecken lassen. Gut finde ich auch die Beschreibung - wenig Töpfe! Zum abschmecken der Soße hatte ich etwas frischen Muskat verwendet. Alle Sterne von mir - Bild Folgt.

LG Boritz

04.04.2017 18:50
Antworten
Kbar

ich habe heute dieses Rezept nachgekocht, mir und meiner Frau hat es sehr gut geschmeckt deswegen von mir die volle Punktzahl.
Bild wird hochgeladen

31.03.2018 17:46
Antworten
omaskröte

Hallo, das war sehr lecker ich kann mich nur bedanken für das Rezept.

LG Omaskröte

02.09.2018 20:03
Antworten
sonja70

Da freut mich sehr!

29.11.2018 09:59
Antworten
Rudi-25

Gibt's bei uns heute Abend als Sylvester Essen. Wird bestimmt lecker....

31.12.2018 12:22
Antworten