Bruschetta con Gamberoni e Fagioli


Rezept speichern  Speichern

Bruschetta mit Hummerkrabben, Bohnen und Peperoni

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.12.2008



Zutaten

für
8 Scheibe/n Bauernbrot(e)
150 g Garnele(n), (Hummerkrabben)
1 Dose Bohnen, (Borlottibohnen)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Peperoni, scharf
1 Bund Petersilie, abgezupfte Blättchen
Olivenöl, natives Extra vergine, kalt gepresst
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hummerkrabben putzen, waschen und der Länge nach aufschneiden, den Darm entfernen. Die Bohnen abtropfen lassen. Den Knoblauch putzen, schälen und fein hacken. Die Peperoni in dünne Scheiben schneiden und die Petersilie fein hacken.

Knoblauch, Peperoni und Petersilie in wenig Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Die Hummerkrabben dazu geben und kurz mit anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Die Bohnen in die Pfanne geben, schwenken und gut erhitzen, dann die Hummerkrabben wieder hinzufügen und alles gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Bauernbrot in einer Pfanne (Tipp: In einer Grillpfanne erhält euer Brot einen Streifeneffekt durch die Rillen.) scharf anbraten und auf einer Platte anrichten. Die Hummerkrabben und Bohnen darauf verteilen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.