Chorizosalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Bohnen und Zwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.12.2008



Zutaten

für
150 g Wurst (Chorizo)
4 EL Olivenöl
2 Stängel Rosmarin, abgezupft und grob geschnitten
2 Stängel Thymian, abgezupft
3 Knoblauchzehe(n)
3 Zwiebel(n)
1 Dose Bohnen, z. B. Kidneybohnen
4 EL Balsamico
2 EL Honig
3 cm Peperoni, scharf, rot, in dünne Scheiben geschnitten, wer es verträgt auch mehr
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 15 Minuten
Die Chorizo in ca. 0,5 cm dicke Rädchen schneiden, mit dem frischen Thymian und Rosmarin im Öl anbraten.
Währenddessen den Knoblauch in eine Schüssel durchdrücken, den Essig, Peperoni und Honig hinzugeben, mit Pfeffer würzen.
Die in Spalten geschnittene Zwiebel kurz zu der Wurst in die Pfanne geben und nur noch leicht anschwitzen.
Den gesamten Pfanneninhalt samt Öl in die Knoblauch-Marinade geben, die abgegossenen und abgebrausten Bohnen dazu, dann erst salzen, je nach dem, wie salzig die Wurst ist.

Mehrere Stunden ziehen lassen, vor dem Servieren nochmals salzen, pfeffern evtl. auch Essig dazugeben.

Mit Weißbrot zum Tunken servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Vorspeisen-Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

28.03.2018 14:22
Antworten
HansUlrich1302

Einfaches, aber sehr leckeres Gericht. Schnell zubereitet.

27.12.2013 17:24
Antworten