Chinakohlsalat


Rezept speichern  Speichern

Schnell, einfach, fettarm, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 17.12.2008 64 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Chinakohl
3 EL Öl
3 EL Wasser
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Zucker
1 TL, gehäuft Currypulver
etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
64
Eiweiß
1,64 g
Fett
4,12 g
Kohlenhydr.
5,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 5 Minuten
Den Chinakohl in Streifen schneiden und waschen. Öl (ich nehme Rapsöl), Wasser, Senf, Zucker und Curry zu einem Dressing verrühren und mit Salz abschmecken. Das Dressing mit dem Chinakohl mischen.

Die Mengen kann man nach Geschmack variieren. Ich mag es so am liebsten.

Kaloriensparversion:
Öl durch Wasser ersetzen und statt Zucker flüssigen Süßstoff verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Surixy

Sehr lecker... ich hatte null Ahnung was ich mit nem chinakohl anfange… nun weiß ich’s!!!

28.03.2020 18:07
Antworten
MiNX81

Superlecker!!! Hab noch Paprika mit reingeschnippelt und auch etwas Zitrone. Die Curry Note ist echt genial. Danke für dieses Rezept. Es ist echt eine Bereicherung.

31.01.2019 19:08
Antworten
Archeheike

Hallo, auf der Suche nach einem einfachen frischen Salat bin ich auf das Rezept gestoßen. Was ich sehr gut fand, dass man nicht 100 Zutaten brauchte. Was mir nicht so gefallen hat, mir fehlte die Säure. So habe ich noch etwas Zitronensaft ins Dressing gegeben. Das Currypulver war wirklich eine tolle und leckere Idee. Ein leckerer Salat. LG Heike

05.12.2018 14:42
Antworten
linni67

Absolut perfekt. Endlich ein Dressing, das wirklich schmeckt. Dankeschön.

18.11.2018 13:53
Antworten
Kitchenqueenforever

Ein leckerer Salat, auch ohne Essig oder Balsamico. Ohne viel Schnickschnack zubereitet, wird gern gegessen!

08.08.2018 14:10
Antworten
ernan

Hallo, ich habe versprochen, das essigfreie Dressing zu testen. Hier ist das Ergebnis: Es schmeckt erstaunlich gut, "Perfekt" wurde es für mich Essig-Fan allerdings doch erst, nachdem ich auf o.a. Menge noch einen EL Weissweinessig gegeben habe. Das Curry passt so hervorragend zum Chinakohl, dass die Menge Dressing bei mir nur für einen Salat aus 4 Blatt gereicht hat. VG ernan

14.11.2009 14:41
Antworten
dangel

Jetzt hast du mich neugierig gemacht ! Das nächste Mal probiere ich es auch mal mit etwas Essig :-) LG dangel

14.11.2009 15:51
Antworten
ernan

Das Rezept habe ich an den Chinakohlkopf geheftet und wird ausprobiert, aber nicht heute. Ich bin aber skeptisch, da ich großer Essigfan bin. LG ernan

09.11.2009 16:39
Antworten
ernan

Hallo, fehlt hier nicht der Essig im Dressing? LG ernan

08.11.2009 13:39
Antworten
dangel

Nein, ich mache keinen Essig dran. Aber probier es doch einfach mal aus und sag uns wie es schmeckt :-) LG Dangel

09.11.2009 12:30
Antworten