Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2008
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 202 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.10.2007
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Blätterteig, TK
300 g Mehl
Eigelb
100 g Zucker
200 g Butter
1/2 Tasse Aprikosenkonfitüre, zum Bestreichen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blätterteig bei Raumtemperatur auftauen lassen.

Inzwischen das Mehl mit 1 Eigelb, dem Zucker und der Butter verkneten. Den Mürbeteig in Pergamentpapier gewickelt 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

Blätterteig und Mürbeteig zu Platten von je 50 x 35 cm ausrollen. Mürbeteigplatte mit übrigem Eigelb bestreichen, Blätterteigplatte darauf legen, etwas andrücken. Aus dem Teig 1,5 cm breite Streifen schneiden, spiralförmig drehen, sodass die Blätterteigseite außen ist, und zu Brezen formen. Die Enden gut zusammendrücken.

Den Backofen auf 220°C vorheizen, das Backblech kalt abspülen. Die Brezen auf das Blech legen und 15 Minuten ruhen lassen. Im Ofen etwa 15 Minuten backen.
Die Konfitüre leicht erhitzen und die noch warmen Brezen damit bestreichen.