Bewertung
(43) Ø4,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2008
gespeichert: 1.415 (6)*
gedruckt: 10.157 (99)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 ml Wasser
60 g Butter, oder Margarine
1 Prise(n) Salz
1 Paket Vanillezucker
125 g Mehl
Ei(er)
1 TL Backpulver, gestrichen
  Fett, zum Ausbacken
200 g Puderzucker
2 EL Wasser, heiß, evtl. 3 EL
1 EL Zitronensaft, oder Rum

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser mit Butter, Vanillezucker und Salz in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist und die Mischung kocht. Vom Herd nehmen, das Mehl sofort auf einmal mit einem Kochlöffel kräftig einrühren, bis sich der Teigkloß vom Topfrand löst. Etwas abkühlen lassen. Dann unter kräftigem Rühren mit dem Handrührgerät die Eier einzeln einarbeiten, bis ein glatter, seidiger, spritzfähiger Teig entstanden ist. Zum Schluss Backpulver unterrühren.

Großen Topf mit Fett erhitzen.
Ein Stück Butterbrotpapier in der Größe des Topfes schneiden, in das heiße Backfett tauchen und auf eine Platte legen. Teig in einen Spritzbeutel mit weiter Tülle füllen und je 3 – 5 Kränze von 1½ -2 cm Höhe auf das Papier spritzen. Mit dem Papier in das heiße Fett gleiten lassen, dabei das Papier an einer Ecke festhalten, bis die Kränze abgleiten, dann herausziehen. Kränze am Anfang hin und her bewegen, damit das Fett über den Teig fließt, dann gehen die Spritzkuchen (Victorias) auf. Gebäck von beiden Seiten goldbraun backen. Auf einem mit Küchenpapier belegten Kuchengitter (Rost) abtropfen lassen.

Für den Guss Puderzucker mit dem heißen Wasser und Zitronensaft (Rum) verrühren. Die Oberseite der Spritzkuchen (Victorias) damit bestreichen.