Aufstrich
Deutschland
einfach
Europa
Gluten
Käse
ketogen
Lactose
Low Carb
Party
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Verenas Obatzda mit Limburger

wer´s gerne g´stinkert mag...

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.12.2008 593 kcal



Zutaten

für
200 g Camembert(s)
200 g Käse (Limburger)
200 g Käse (Romadur)
200 g Butter
1 Zwiebel(n)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
5 EL Bier, dunkles
etwas Petersilie, oder Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
593
Eiweiß
22,05 g
Fett
55,74 g
Kohlenhydr.
1,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Zwiebel in schöne kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und die Zwiebeln hineingeben und vom Herd nehmen. Erkalten lassen.
Die Käsestücke von der Rinde befreien, mit den Händen verkleinern und mit der Zwiebelbutter in eine Küchenmaschine mit Knethaken geben. Auf kleiner Stufe solange kneten, bis die größten Käseteile maximal 5 x 5 mm groß sind. Das Bier zugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
Mindestens eine Stunde, am besten über Nacht ziehen lassen.
Mit Petersilie oder Schnittlauch garniert unbedingt auf knusprigem, dunklen Brot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo Verena, also "stinken" tut hier erst mal gar nichts, es duftet...dieser Obatzda ist mal etwas anders als das Original und schmeckt wirklich sehr gut. Romadur und Limburger sind doch fast gleich, der Romadur kostet aber doppelt so viel. Ich glaube kaum, daß es geschmacklich anders ist, wenn man nur Limburger und Camembert nimmt. So mache ich es jedenfalls das nächste Mal. Ich habe gleich die doppelte Menge gemacht und bin mal gespannt, wie es meinen Gästen morgen schmecken wird. Liebe Grüße Christine

15.12.2015 18:46
Antworten