einfach
fettarm
Früchte
Gemüse
INFORM-Empfehlung
kalorienarm
kalt
Kinder
Lactose
raffiniert oder preiswert
Salat
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Winterlicher Karotten- bzw. Möhrensalat

mit Äpfeln, Mandarinen und Walnüssen und einer fettarmen Zitronen-Joghurt-Honigsoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 55 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.12.2008 282 kcal



Zutaten

für
1 kg Karotte(n)
3 m.-große Äpfel
1 m.-große Zwiebel(n)
4 Mandarine(n)
300 g Joghurt
1 EL Öl, (Walnussöl)
n. B. Walnüsse, gehackt
n. B. Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Knoblauchpulver
Honig
n. B. Zitronensaft
n. B. Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
282
Eiweiß
6,55 g
Fett
8,65 g
Kohlenhydr.
44,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Karotten waschen und evtl. schälen. Die Äpfel entkernen (nicht schälen). Beides auf einer Reibe (oder in der Küchenmaschine) fein raspeln und in eine große Schüssel geben.

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Mandarinen schälen und klein schneiden. Beides zu den Karotten und Äpfeln geben.

Aus dem Joghurt, Öl, Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Knoblauchpulver eine Salatsoße bereiten und kräftig abschmecken.

Die Soße zu den Karotten geben und alles gut mischen. Den Schnittlauch unterrühren und alles ca. 1 Std. bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Den Salat vor dem Servieren nochmals abschmecken und mit den gehackten Walnüssen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dornröschenuli

So einen leckeren Karottensalat habe ich selten gegessen. 10 von 10 Punkten 👍🏻☺️

18.06.2019 15:52
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das perfekte Rezept, der Salat war sehr lecker und ich habe eine Orange dazu genommen. LG Omaskröte

15.04.2018 12:22
Antworten
LissyBack

Hallo, bei diesem Rezept stimmt alles, total lecker. Ich hatte nur Ernussöl, und ich habe nur die halbe Menge zubereitet. Man schmeckt fast gar nicht, dass Joghurt im Dressing ist. Den gibt es nicht nur im Winter, Walnüsse können durch Pinien- oder Sonnenblumenkerne ersetzt werden. Und bei der Verwendung von Ernussöl schmeckt auch Sesam ganz toll dazu (vorher in der "trockenen" beschichteten Pfanne etwas anrösten). Vielen Dank, LissyBack

11.03.2018 13:09
Antworten
schaech001

Hallo, diesen leckeren Salat wird es mit Sicherheit nun öfter geben. Vielleicht probiere ich es auch mal mit dem griechischen Joghurt....aber so war er schon gerade richtig. Liebe Grüße Christine

20.01.2018 17:01
Antworten
Dornröschenuli

Superlecker. Ich habe so viele Komplimente für diesen Salat bekommen. Habe gut 2 Eßl Honig dran und den fetten griechischen Joghurt:-)) sehr lecker

30.12.2017 12:24
Antworten
Kati1989

Hallo! Ich habe den Salat nachgemacht - allerdings als eher süße Variante, also ohne Zwiebel und ohne Pfeffer oder Knoblauch im Dressing. Wir fanden ihn superlecker, vielen Dank! LG, Kati.

23.12.2008 20:17
Antworten
eichkatzerl

Servus Kati1989! Vielen Dank für deine Bewertung und den tollen Kommentar. Ja, als süße Variante kann ich mir den Salat auch gut vorstellen. Dann vielleicht sogar mit Mandeln und Rosinen. Ganz liebe Grüße und ein frohes Fest wünscht das Eichkatzerl

23.12.2008 21:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

hmm,genau so ,wie ich mich jeden tag ernähren würde ;) gesund & lecker!! liebe grüße,peachi

17.12.2008 14:48
Antworten
eichkatzerl

Servus peachi! Danke für deinen Kommentar. Der Salat ist aber auch wirklich sehr lecker. Wir essen ihn gerne als leichtes Abendessen. Viele liebe Grüße vom Eichkatzerl

17.12.2008 15:21
Antworten
eichkatzerl

Was ich noch vergessen habe zu sagen... der Salat schmeckt auch sehr gut mit Orangen anstatt der Mandarinen. Liebe Grüße vom Eichkatzerl

17.12.2008 08:47
Antworten