Thunfischcreme


Rezept speichern  Speichern

mit Ei und Gurken

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.12.2008 350 kcal



Zutaten

für
5 Ei(er), hart gekochte
5 Gewürzgurke(n)
500 g Magerquark
8 EL Mayonnaise oder Miracel Whip
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
Salz und Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Eier und die Gurken so klein wie möglich würfeln. Den Thunfisch abtropfen lassen und in einer Schüssel zerdrücken. Quark, Mayonnaise, Eier und Gurken dazugeben und alles gut mit einer Gabel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Schmeckt fantastisch als Vorspeise zum Dippen oder auch auf Graubrot.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Da ich ein Fan von Thunfisch-Ei-Aufstrichen bin (habe vor 3 Woche einen ähnlichen Aufstrich als Rezept eingegeben), habe ich gleich die erste Ostereier-Verwertung mit diesem Rezept gestartet. Gott sei Dank habe ich nur die halbe Menge angerührt, denn die schmeckte viiieeel zu sehr nach Topfen (Quark). Habe dann noch zu der Masse zusätzlich nochmal soviel Eier, Thunfisch (+etwas Flüssigkeit) und Gurkerl gemischt - also soviel wie für die angegebenen 4 Portionen - und noch kräftig gewürzt - reichte auch so locker für 4 Portionen zur Jause. LG Gabi

14.04.2009 19:49
Antworten