Schnitzel in Kartoffelkruste


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 14.05.2001



Zutaten

für
200 g Bohnen, grüne, dünne
400 g Kartoffel(n)
Salz und Pfeffer, weißer
1 Ei(er)
4 Schweineschnitzel
2 EL Mehl
30 g Butterschmalz
1 m.-große Zwiebel(n)
10 g Butter oder Margarine
1 Pkt. Tomaten, passierte (370 g)
Cayennepfeffer
8 Scheibe/n Frühstücksspeck
Muskat
Paprikapulver, edelsüß
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Bohnen waschen und putzen.

Kartoffeln schälen, waschen und trockentupfen. Auf einer Küchenreibe grob raspeln. Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Das Ei verquirlen. Schnitzel erst in Mehl, dann in Ei und anschließend in den Kartoffelraspeln wenden.

Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze braten. Ab und zu wenden.

In der Zwischenzeit Bohnen in Salzwasser ca. 8 Minuten garen.

Zwiebeln schälen, würfeln und in heißem Fett andünsten. Passierte Tomaten zugießen und erhitzen. Soße mit Salz, Cayennepfeffer und Paprika würzen.

Abgetropfte Bohnen in acht Portionen teilen. Jede Portion mit einer Speckscheibe umwickeln. Zu den Schnitzeln geben und ca. 1 - 2 Minuten mitbraten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

manu_06

super lecker, optisch ganz hervorragend gelungen > mit Schnitzeln aus der Nuss sehr zart und saftig

20.08.2013 14:16
Antworten
Ukather

Hallo zusammen. Rezept hört sich interessant an. Welche Kartoffeln eignen sich besser? Festkochende oder mehlige? Gruß Uwe

28.02.2011 21:59
Antworten
susi26

es war sehr lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! habe noch Karotten mit reingeraspelt, ich hatte nicht mehr soviele kartoffeln zu Hause.

30.10.2008 13:36
Antworten
fine

Das schmeckt sehr gut, und das Schnitzel bleibt saftig. danke, fine

07.07.2004 11:52
Antworten
frannie

Sehr interessant und werde ich probieren.. LG FRannie

27.05.2004 17:10
Antworten
garlic

das ist ja eine tolle idee. werde ich einmal ausprobieren. vielen dank lg von garlic

19.03.2004 22:47
Antworten
Corbisez

Ich ummantele oft so mein Schweinefilet und brate es in ca 15 Minuten gar. Das Filet bleibt dadurch sehr saftig. (Rezept unter meinem Profil). Mit den Schnitzeln ist das mal was anderes, werde ich auch mal probieren.

15.03.2004 17:30
Antworten
nanucy

Super Sonntagsessen, Männe hat sich sehr gefreut:-) mal was anders und sehr lecker *sacht menne!!!* LG Nikki

01.03.2004 09:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schnitzelkoch ist mein Göga. Er hat es köstlich hingebracht. Aufgrund niedriger Temperatur waren die Kartoffeln nicht verbrannt, sondern schön knusprig.

31.12.2003 19:35
Antworten
matti

bei mir sind leider die kartoffeln verbrannt..bevor das fleisch gar war....

14.12.2001 19:17
Antworten