Pilzgemüse


Rezept speichern  Speichern

eine dufte Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.12.2008



Zutaten

für
500 g Champignons, braune
3 Frühlingszwiebel(n)
2 Knoblauch
Worcestersauce
Sojasauce
1 Spritzer Balsamico, dunkel
1 Prise(n) Zucker
Pfeffer
1 Chilischote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pilze mit einem Pinselchen sauber putzen, in Scheiben schneiden.
Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden, auch das Grün. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Eine große Chilischote oder Peperoni entkernen und fein würfeln.
Eine beschichtete Pfanne gut erhitzen. Die Pilze anbraten. Noch bevor die Pilze Wasser ziehen, die Frühlingszwiebeln dazugeben, ebenso die Chilis. Die Hitze reduzieren. Sollte jetzt doch Wasser austreten, so lange weiter braten, bis das Wasser wieder verdampft ist. Den Knoblauch dazugeben. Einen Spritzer Balsamico dazugeben und eine Prise Zucker. Dann mit einigen Spritzern Sojasauce und Worcestersauce würzen. Zum Schluss mit Pfeffer abschmecken.

Eine wunderbare Beilage. Wer daraus eine Sauce machen will, macht einfach Sahne nach Geschmack rein und lässt es etwas einkochen. Wunderbar zu Nudeln oder als Sauce zu Schnitzel.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maxkoch03

Also einfach, aber lecker! Das Gericht war so schnell aufgegessen, dass es für ein Foto zu spät war 🤣beim nächsten Mal dann;)

03.09.2019 16:44
Antworten
SessM

Hallo, sehr lecker das Pilzgemüse und eine tolle Beilage daher von mir dafür verdient die volle Punktzahl und ein großes Dankeschön für ein schönes Abendessen. Ein Foto folgt dann natürlich auch noch, das erste zum Rezept. Lieben Gruß SessM

03.10.2018 18:02
Antworten
knobichili

Geschmacklich sehr gut nur: wirklich recht schnell servieren und auf keinen Fall ziehen lassen, dann sammelt sich Wasser und sieht nicht mehr gut aus. Liebe Grüße knobi

06.04.2012 19:45
Antworten