Backen
einfach
Halloween
Herbst
Kuchen
Schnell
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbis - Maiskuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 15.12.2008



Zutaten

für
350 g Kürbisfleisch, gewürfeltes
1 Vanilleschote(n), aufgeschnittene
150 ml Wasser
100 g Butter
2 EL Grand Marnier oder Orangensaft
125 g Zucker
1 Orange(n), die abgeriebene Schale davon
5 Ei(er)
100 ml Sahne, flüssig
175 g Maismehl
n. B. Puderzucker zum Bestäuben
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kürbiswürfel und Vanillestange mit dem Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten weich kochen, dann die Vanilleschote entfernen. Das Kürbisfleisch mit der vorhandenen Flüssigkeit pürieren. Die Butter unterrühren und so lange auskühlen lassen, bis die Masse handwarm ist.

Nun Grand-Marnier oder Orangensaft mit Zucker, Orangenschale, Eiern und Sahne unter die Kürbismasse rühren. Das Maismehl darunter mischen und den Teig in eine gebutterte Form gießen.

In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Backofens ca. 40 - 50 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Schmeckt lauwarm oder ausgekühlt.

Tipp: Nach Belieben die Orange durch eine Zitrone ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ApolloMerkur

Hallo! Ich hatte noch eingefrorenen Kürbis vom letzten Jahr und habe heute diesen Kuchen gebacken. Leider hatte ich nur noch 3 Eier im Haus aber die haben ausgereicht. Lauwarm, mit etwas Zimt und einer Kugel Vanilleeis ist dieser Kürbiskuchen wirklich sehr fein gewesen! LG, ApolloMerkur

13.06.2014 20:18
Antworten
Gi_gi

Hallo Anil Danke, dass Du mein Rezept ausprobiert hast. Es freut mich, dass Euch der Kuchen geschmeckt hat und ich freue mich über die gute Bewertung! LG, Gina

28.09.2010 08:24
Antworten
Anil77

Ich habe heute das Recept ausprobiert - mit Hokaidokürbis. Eiklar habe ich sehr steif geschlagen und und einschließlich vorsichtig untergemischt Wirklich-sehr lecker! Mein Mann, der kein Maismehl Freund ist, hat sehr genossen. Locker, duftig, lecker! .

22.09.2010 21:51
Antworten