Hauptspeise
Rind
Schwein
Braten
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Buletten in Steinpilzsauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 14.12.2008



Zutaten

für
75 g Steinpilze, getrocknete
3 Brötchen, altbackene
1 kg Hackfleisch, gemischtes
500 g Mett
6 Ei(er)
2 m.-große Zwiebel(n)
etwas Salz und Pfeffer
Muskat
1 Salatgurke(n)
50 g Butterschmalz
100 g Schalotte(n)
250 ml Rotwein
600 g Crème fraîche
3 TL Dill, getrockneter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Steinpilze in 1/4 Liter lauwarmem Wasser einweichen. Abgeriebene Brötchen in kaltem Wasser einweichen.
Aus Hack, Mett, Eiern, gehackter Zwiebel, ausgedrückten Brötchen, 1/4 Liter Wasser Hackteig bereiten. Mit Pfeffer, Salz, Muskat abschmecken.
Geschälte Gurke klein würfeln, salzen.
Aus Hack mit nassen Händen 32 Buletten formen. In 2 Pfannen je 20 g Butterschmalz erhitzen, Buletten bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten nacheinander darin braten.

Gehackte Schalotten im Bratenfett dünsten. Pilze mit Einweichwasser, Rotwein zugeben, zugedeckt bei milder Hitze 10-12 Minuten schmoren. Creme fraiche zugeben, bei milder Hitze 10 Minuten einkochen lassen. Salzen, pfeffern.

Abgetropfte Gurkenwürfel im restlichen Butterschmalz glasig dünsten. Ein Drittel Gurken in einen Schmortopf geben, mit 1 TL Dill bestreuen. 1/3 der Buletten darauf legen, mit Pilzsauce begießen. Vorgang zweimal wiederholen. Geschlossen im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Gas 4) 10-15 Minuten erhitzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.