Joghurttorte


Rezept speichern  Speichern

Biskuit - Schüttelteig, geht sehr schnell ! Für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (79 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 13.12.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl, glatt
1 Beutel Backpulver
125 g Zucker, fein
1 Beutel Vanillezucker
3 m.-große Ei(er)
100 g Margarine, flüssig
100 ml Milch

Für die Creme:

500 g Joghurt
150 g Puderzucker
1 EL Rum,weiß
Zitronensaft, von 1/2 Zitrone
7 Blatt Gelatine
1 Becher Schlagsahne

Für den Belag:

300 g Himbeeren, fein passiert
4 Blatt Gelatine
50 g Puderzucker
Himbeermark für den Tortenboden
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 40 Minuten
Mehl und Backpulver in eine gut verschließbare Schüssel sieben und mit dem Vanillezucker und dem Zucker vermischen. Eier, flüssige Margarine und Milch dazugeben. Verschließen und ca. 15 bis 30 sec schütteln. Danach noch mal kurz mit dem Schneebesen verrühren um evtl. Zutatenreste am Rand einzuarbeiten.

Den Teig in eine Tortenform (vorher mit Backpapier auslegen) geben und im vorgeheizten Rohr bei 160°C ca 30 min backen. Herausnehmen und gut auskühlen lassen.

Um den Boden einen Tortenring geben und dünn mit Marmelade bestreichen.
Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Das Joghurt mit dem gesiebten Staubzucker, Rum und dem Zitronensaft glatt rühren. Die Schlagsahne schlagen. Die eingeweichte Gelatine in einem kleinen Topf erhitzen und schmelzen (nicht kochen!!) und ca 3 bis 4 EL von der Joghurtmasse dazugeben vom Herd nehmen und zügig verrühren. Schnell in die restliche Joghurtmasse rühren und mit dem Schneebesen gut verrühren. Den geschlagenen Obers unterheben und Masse vorsichtig glatt rühren. Auf den Tortenboden geben und (am besten über Nacht) im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Himbeeren mit dem Staubzucker verrühren und pürieren, 4 Gelatineblätter einweichen. Die Himbeermasse am Herd in kleinem Topf gut erhitzen und die weiche Gelatine unterrühren. Vorsichtig auf die Torte geben und fest werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

romanaknaus373

Die allerbeste Torte die ich je gegessen hab!😍 Hab nur immer ca 10-20g weniger Zucker zugefügt und statt Himbeeren Erdbeeren genommen. Die Torte ist sehr gut zum Geburtstag meiner Mutter angekommen und hab sogar weitere Aufträge bekommen weil jetzt alle diese Torte haben wollten für ihre Feiern.🤣😊 Super tolles leckeres Rezept, vielen dank:)

14.10.2020 18:32
Antworten
Marina Rockenzahn

Sehr leckeres Rezept! Habe nach einer nicht so “schweren“ Torte gesucht und wurde belohnt 🙂👍 Allerdings habe ich einen Biskuitboden verwendet.

02.06.2020 19:05
Antworten
callianox

Die Torte ist super gelungen, obwohl ich noch unsicher im Umgang mit Gelatine bin. Allerdings fand ich den Tortenboden geschmacklich fast zu langweilig.

30.03.2020 00:00
Antworten
Cooking_Nieschen

Guten Morgen, ich würde die Torte gerne heute machen. welche Springformgröße habt ihr genommen? lieben Gruß

31.05.2019 07:41
Antworten
girlie8646

Hallo Ich nehme eine 26er Form. Grölßer sollte auch gehen, sie wird dann nicht so hoch. lg

31.05.2019 20:30
Antworten
stern86

Hallo, ich würde den Kuchen gerne backen, aber würde gerne wissen ob es kleine Joghurtbecher oder große sind? Schöne Grüße

05.08.2011 11:17
Antworten
Balalaika

Diese Torte ist sensationell einfach zu machen und sowas von lecker! Das ganze Umfeld - aber wirklich ALLE - waren restlos begeistert, 6 von 9 wollten gleich das Rezept haben. Wer diese Torte auftischt, lässt aufhorchen! :-) Alle 5 ***** von mir, wird es bestimmt wieder geben!

16.10.2010 14:58
Antworten
girlie8646

Hallo Balalaika Danke für dein tolles Lob. Ja, diese Torte kommt immer wieder gut an, und man muß kein Profi sein, sie geht sehr schnell. Habe sie letzes Mal mit Erdbeeren gemacht, hat auch super geschmeckt. LG girlie8646

21.10.2010 19:15
Antworten
jerryna

Der Kuchen ist einfach SUPER!!!! Danke für das tolle Rezept. Alle waren begeistert davon! Liebe Grüsse!

12.11.2010 16:12
Antworten
girlie8646

Hallo Freut mich wenn sie dir geschmeckt hat, LG girlie8646

02.12.2010 13:15
Antworten