Gemüse - Frittata


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.12.2008 641 kcal



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), gelb
100 g Tomate(n), getrocknet, in Öl eingelegt
3 Kartoffel(n), vorwiegend fest kochend
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Peperoni, rote, frisch
80 g Oliven, mit Paprika gefüllt
5 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehe(n)
2 EL Basilikum, frisch, gehackt
1 EL Balsamico
Salz und Pfeffer
Zucker
Cayennepfeffer
6 m.-große Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
641
Eiweiß
27,15 g
Fett
38,94 g
Kohlenhydr.
43,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Eingelegte Tomaten in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Peperoni längs halbieren, entkernen, die Kerne entfernen, waschen und hacken. Oliven in Scheiben schneiden.

3 EL Öl in einer größeren Pfanne erhitzen. Vorbereitete Zutaten (bis auf ein Drittel Frühlingszwiebeln) darin 10 - 12 Minuten anbraten. Knoblauch schälen. 2 Knoblauchzehen dazupressen.

Inzwischen Tomaten in feine Würfel schneiden. Basilikum, Essig, restliche Frühlingszwiebeln und 2 EL Öl unterrühren. 1 Knoblauchzehe dazupressen. Dip mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer würzen.

Eier mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen über das Gemüse geben und zugedeckt 7 Minuten bei kleiner Hitze stocken lassen.

Frittata mit Tomaten Salsa anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Ein tolles Rezept, mit den Oliven und getrockneten Tomaten genau nach meinem Geschmack. Die Peperoni gibt eine angenehme Schärfe. Danke fürs Einstellen! LG isi

30.08.2016 19:08
Antworten
rasihubi

Hallo Plumbum nach Deutschland, wir sitzen im Süden der Welt in Kapstadt und werden diese Frittata als Vorspeise zu unserem Weihnachts-Lunch mitnehmen. So wie ich sie fertig habe, schicke ich einen Kommentar mit Sternen und ein Foto. Bin sehr gespannt. Verlangt ja keine große Koch-Kunst, aber man weiß' ja nie. Beste Grüße rasihubi

23.12.2013 11:36
Antworten
Liesbeth

Schmeckt nicht nur warm, sondern auch kalt sehr lecker und läßt sich daher gut mitnehmen zur Arbeit oder in die Schule. Dazu am besten auf einen Pizza-Teller stürzen und wie einen Kuchen in Stücke schneiden. LG Liesbeth

31.08.2009 18:04
Antworten