Bewertung
(9) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.12.2008
gespeichert: 348 (0)*
gedruckt: 2.988 (13)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-große Zucchini, ca. 20 cm
1 Glas Pilze, 200 g Abtropfgewicht
200 g Tofu
  Öl, oder Butterschmalz zum Anbraten
100 g Feta-Käse
150 ml Wasser, für die Gemüsebrühe
1 TL, gestr. Gemüsebrühe, Instant
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, scharf
  Chilipulver
  Gewürzmischung (Pilzgewürz)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst den Tofu in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne in Öl oder Butterschmalz mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chili anbraten, bis er leicht gebräunt aussieht.
In der Zwischenzeit die Zucchini schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchinistücke zum Tofu in die Pfanne geben und ein paar Minuten mit braten. Nun einen Teil der angerührten Gemüsebrühe dazugeben und solange darin köcheln lassen, bis die Brühe eingekocht ist. Jetzt nur noch die abgetropften Pilze dazu, etwas braten und mit Pilzgewürz abschmecken (wenn Bedarf, dann auch noch nachsalzen, -pfeffern). Zum Schluss noch den ebenfalls gewürfelten Käse hinzugeben, sowie den Rest der Gemüsebrühe. Noch einmal alles gemeinsam gut erhitzen, sodass der Käse beginnt zu schmelzen und die Brühe etwas einkocht - dann sofort servieren.

Varianten:
Gurke statt Zucchini nehmen, Gouda statt Feta, oder auch ohne Tofu zubereiten.

Tipp:
Für den letzten Kick sorgt etwas Crème fraiche, die man ganz zum Schluss dem Essen aufsetzen kann.