Bewertung
(161) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
161 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2003
gespeichert: 4.159 (10)*
gedruckt: 36.287 (413)*
verschickt: 305 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2002
24 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Quark (Topfen)
100 g Butter
1 kleines Ei(er)
100 g Mehl, griffig
50 g Grieß
  Salz
8 große Aprikose(n) (Marillen)
  Zimtzucker
100 g Semmelbrösel
  Puderzucker
8 Stück(e) Würfelzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

50 g Butter und das Ei gut verrühren und den Topfen untermengen. Mehl, eine Prise Salz und Grieß dazugeben und verkneten. Den Teig etwa 20 Minuten rasten lassen.

Die Marillen entkernen und mit einem Stück Würfelzucker füllen.

Aus dem Teig eine Rolle formen. In 8 Stücke teilen. Jedes Teigstück in der bemehlten Handfläche flach drücken. Eine Marille in die Mitte setzen, den Teig darüber hüllen und Knödel formen. Die Knödel in kochendes Salzwasser legen und ca.10 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen 2 El Zucker in 50 g Butter leicht karamellisieren lassen. Die Brösel dazugeben und unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Mit Zimt würzen.

Die gut abgetropften Knödel in der Butterbröselmischung wälzen. Mit Puderzucker bestreuen.